Backrezepte umrechnen: Von rund in eckig und umgekehrt

Mit dieser Tabelle können Sie Rezepte für Backblechkuchen ganz einfach umrechnen

Ob fruchtig-frischer Obstkuchen oder süß-sündige Sahnetorte - mit dieser Tabelle ist das Umrechnen von Backrezepten kein Problem mehr. Blech-, Kasten- oder Springform - backen Sie doch einfach genau so, wie es Ihnen gefällt.

Ihnen steht die Laune nach einem leckeren Blechkuchen, Sie haben aber lediglich eine Springform daheim? Kein Problem! Mit dieser Umrechnungstabelle von Rezeptschachtel lassen sich sämtliche gängige Backformen umrechnen.

Gängige Springformen haben einen Durchmesser von 24 cm, 26 cm oder 28 cm, in der Tabelle sind aber auch deutlich kleinere Formen aufgeführt - da sollten Sie Ihre Backform finden.


© Rezeptschachtel

So lesen Sie die Tabelle

Oben aufgeführt finden Sie die Backform, die Sie zu Hause haben. Hier können Sie zwischen rund und eckig unterscheiden, und dann die Größe (Durchmesser bzw. Innenmaße) auswählen. Auf der linken Seite finden Sie die gewünschte Backformgröße, die oberen 10 Zeilen beziehen sich auf runde Backformen, die unteren 7 Zeilen führen die Blechgrößen von 11 cm mal 25 cm bis 34 cm mal 38 cm auf.

Umrechnungs-Beispiel

Angenommen Sie haben ein 11 cm mal 35 cm Backblech, möchten aber eine 24 cm Springform verwenden, lesen Sie die Zahl 1,5 da, wo sich Spalte und Zeile in der Tabelle treffen. Sie rechnen nun einfach die im Rezept angegeben Zutatenmengen mal 1,5 und können Ihren Kuchen in der vorhandenen 24er Springform backen.

Beachten müssen Sie, dass unterschiedliche Backformen unterschiedliche Backzeiten haben. Je größer die Backform und je größer die Teigmenge, desto länger die Backzeit.