Cholesterin senken: Die 7 besten Nahrungsmittel

Diese Lebensmittel helfen bei erhöhtem Cholesterinspiegel

Diagnose „hoher Cholesterinspiegel“: Das kann eventuell gesundheitliche Folgen mit sich ziehen. Ärzte sind dann schnell dabei, Medikamente zu verschreiben. Dabei lässt sich der Cholesterinspiegel oft mit Helfern aus der Natur senken.

Dem Cholesterin fallen im Körper wichtige Aufgaben wie Zellspannung, Herstellung der Gallensäure, Produktion einiger Hormone (z.B. Östrogen, Testosteron, Cortisol) und Herstellung von Vitamin D zu, wissen die Experten von Zentrum-der-gesundheit.de

Cholesterinspiegel senken mit der richtigen Nahrung

Bis zu 90 Prozent produziert der Körper selbst, der Rest wird über die Nahrung aufgenommen. Wichtig ist es, eine Balance zu finden, sodass weder zu wenig noch zu viel Cholesterin im Blut enthalten ist. Der Cholesterinspiegel lässt sich aber mit der richtigen Ernährung oft schon senken. 

Diese Lebensmittel helfen

Zu den besten natürlichen Cholesterin-Senkern gehören Äpfel und Karotten, Kohl, Traubensaft, Knoblauch und Walnüsse. Wie diese Lebensmittel wirken und warum sie den Cholesterinspiegel senken, sehen Sie im Video:

Themen