Das kann Ihr Föhn: 5 schnelle Haushaltstipps

Viel mehr als nur ein Haartrockner

Er zaubert Volumen, glättet die Haare oder trocknet Wasserflecken auf dem T-Shirt. Wenn Ihr Föhn ansonsten im Schrank versauert, ist das eine Verschwendung. Wärme und Luft lösen viele Probleme im Haushalt. Also: Stecker rein und pusten!

Kerzenwachs entfernen

Ein Fleck auf dem Polster? Kein Problem: Legen Sie einfach ein Löschblatt darauf, und föhnen Sie drüber. Das Wachs wird dadurch wunderbar weich und klebt am Papier fest.

Falten gerade biegen

Bei Knicken in Teppichböden mit einem Kunststoff- oder Gummirücken hilft Wärme. Falten föhnen und danach einen schweren Gegenstand zum Fixieren daraufstellen.

Aufkleber lösen

Wenn Sie die Flächen vorher erwärmen, können Sie die Aufkleber mit einem Schaber leichter abkratzen. 

Kühlschrank abtauen

Pusten Sie die vereisten Flächen einfach weg - so geht’s schneller. Halten Sie einen Lappen bereit, falls der Abfluss mit dem Schmelzwasser überfordert ist.

Heizkörper entstauben

Die Luft pustet auch Dreck aus den Zwischenräumen heraus. Danach aber gründlich staubsaugen.