DIY Herbstdeko: Stylische Jagdtrophäen

Jagdtrophäen 2.0

Wer sich auf die Pirsch begibt, findet beim Trödler weiße Porzellantiere. Fein angemalt feiern sie ein glänzendes Comeback.

Basteln für mehr Gemütlichkeit – das macht im Herbst besonders viel Spaß. Die neuesten Ideen aus unserer Kreativ-Werkstatt werden Sie lieben: witzige Wohn-Accessoires mit unseren heimischen Waldbewohnern. Manche Projekte sind im Handumdrehen gezaubert, für andere brauchen Sie ein wenig Fingerfertigkeit und Zeit. Was die Zutaten betrifft: Fast alles gibt’s in Bastelgeschäften und auf Flohmärkten, einiges versteckt sich vielleicht sogar zu Hause in Ihrem Keller oder auf dem Boden.

Das brauchen Sie:

- Tiere aus Porzellan, Keramik oder Polyresin mit möglichst matter Oberfläche

- Metallicfarbe in Kupfer, Silber und Gold

- Flacher Pinsel

- Malerkreppband

1. Die Figuren präparieren

Tiere gründlich mit Spülmittel reinigen und trocknen lassen. Alle Flächen, die nicht bemalt werden sollen, mit Kreppband abkleben

2. Mit Farbe anstreichen

Nun die gewünschten Flächen – hier sind das immer die hinteren Partien – jeweils mit einer der Metallicfarben blickdicht anpinseln

3. Klebeband vorsichtig lösen

Ist die Farbe trocken, das Malerband abziehen. Dann alle Tiere in hochkant gestapelten Sechseckboxen einzeln oder zu zweit platzieren