Immer schön locker bleiben: Die besten Anti-Stress-Tipps und Entspannungsübungen

Verspannungen lösen, Muskeln stärken

Rund 65 % der 40- bis 49-Jährigen empfinden einen Tag ohne Stress als Glück. Das hat eine repräsentative Umfrage von „Idee für mich“ in Zusammenarbeit mit Emnid ergeben. Entspannt bleiben und Stress abbauen - leichter gesagt als getan. Muskeln und Gelenke können einem ganz schön zusetzen. Doch zum Glück gibt es gegen diese Beschwerden schnelle Hilfe und Entspannungsübungen.

Rückenprobleme

Symptome: Eine falsche Bewegung, eine unbedachte Drehung, das ungewohnte Heben einer schweren Last – schon sind die Kreuzschmerzen da, die vom Rücken bis in die Beine ausstrahlen können.

Ursachen: Einseitige Belastung bei bewegungsarmer Lebensweise, eingefahrene Haltungsmuster, aber auch Überlastung durch Übergewicht oder falsche Übungen beim Sport.

Das hilft: Ein erhitztes Kirschkernkissen, ein warmes Bad oder der Besuch in der Sauna. Denn: Wärme heizt dem Schmerz ein und macht die Muskeln wieder locker. 

Verspannungen

Symptome: Der Hals ist steif, die kleinste Kopfbewegung löst sofort einen stechenden Schmerz aus. Im schlimmsten Fall treten dazu noch Schwindel und Kopfschmerzen auf. Und das schon früh am Morgen.

Ursachen: Angst, Überforderung, Fehlbelastungen und Bewegungsmangel sind die Hauptursachen. Halten die Schmerzen dauerhaft an, kann auch eine Entzündung der Auslöser sein.

Das hilft: Eigenmassagen mit Igelbällen, die man über die schmerzenden Stellen rollt, sorgen für Entspannung der Muskeln und damit für schnelle Abhilfe.

Gelenkschmerzen

Symptome: Schmerzen beim Treppensteigen, das Problem, einen Kuli anzuheben, Schwierigkeiten, den Föhn zu halten. Jede Bewegung tut weh, besonders am Morgen, gleich nach dem Aufstehen fühlt man sich uralt.

Ursachen: In den meisten Fällen werden Gelenkschmerzen durch Abnutzungserscheinungen verursacht. Aber auch Entzündung und Verletzungen sind die Auslöser.

Das hilft: Kühlkompressen können die akuten Schmerzen lindern. Die Wirkung zeigt sich schon nach etwa 20 bis 30 Sekunden.

Verstauchung

Symptome: Schwellung, Schmerzen und oft auch ein Bluterguss sind die sichersten Anzeichen für eine Verstauchung. Im Ruhezustand spürt man zudem oft ein dumpfes Pochen in dem betroffenen Gelenk.

Ursachen: Ein Stolperschritt auf hohen Hacken, eine unbedachte Bewegung beim Sport. Verstauchungen sind die Folge einer gewaltsamen Überdehnung eines Gelenks.

Das hilft: Auf das schmerzende Gelenk eine Kompresse legen. Verstärkt mit Mentholöl wirkt diese kühlend. Ein paar Tropfen Rosmarinöl lindern den Schmerz sofort.

 

Spinat-Farfalle mit zarter Hähnchenbrust