Rezept-Tipp: Schnelle Oreo-Torte ohne backen

Leckerer Kühlschrankkuchen mit Keksboden

Sie haben keine Zeit, lang in der Küche zu stehen? Keine Lust auf aufwendige Back-Orgien? Dann begeistern Sie Ihre Gäste doch mit der köstlichen Oreo-Torte ganz ohne backen. Die einfache Torte mit Keksboden ist blitzschnell zubereitet. Das Rezept zeigen wir Ihnen mit Schritt-für-Schritt-Anleitung im Video.  

Das brauchen Sie für die Oreo-Torte ohne backen

Zutaten 

  • 2 Packung Oreos (ca. 175 Gramm)
  • 4 EL Butter
  • 450 g Frischkäse
  • 1/2 TL Salz
  • 150 g Zucker
  • 450 g Sahne

Oreo-Torte: Keksboden zubereiten

  1. 1 Packung Oreos mit einem Pürierstab oder im Mixer zerkleinern. 
  2. 4 Esslöffel geschmolzene Butter hinzugeben und zu einer Masse verrühren. 
  3. Geben Sie die Teigmasse in eine Springform und drücken sie mit einem Esslöffel fest. 

Oreo-Torte: Füllung zubereiten

  1. 450 Gramm Frischkäse in eine Rührschüssel geben und 1/2 Teelöffel Salz sowie 150 Gramm Zucker hinzugeben. Alles mit dem Handmixer verrühren. 
  2. 450 Gramm Sahne steifschlagen und vorsichtig unter die Frischkäsemasse heben. 
  3. 1 Packung Oreos zerstoßen und mit der Füllung verrühren. 
  4. Die Frischkäsemasse auf den Oreo-Boden in der Form verteilen. Die Backform etwa 6 Stunden im Kühlschrank kaltstellen.