Sexfantasien sind so individuell wie anregend

Im Kopfkino dürfen auch noch so schmutzige Fantasien ablaufen

Die erogenste Zone der Frauen ist das Gehirn und Eintrittskarten fürs erotische Kopfkino findet man überall: in prickelnden Romanen, romantischen Filmen, im Internet aber auch beim Baugerüst um die Ecke, auf dem schwitzende Männer im Sommer ihre Muskeln spielen lassen.

Natürlich ist in der Fantasie viel mehr möglich, als in der Realität – jeder noch so verdorbene Gedanke darf zu einer sinnlichen Sexfantasie weitergesponnen werden und geheime Sehnsüchte, die vielleicht nicht alltagstauglich sind, kann Frau im Kopf hemmungslos ausleben. Auf diese Weise werden Solo-Spiele noch heißer und auch der Paarsex kann durch schmutzige Fantasien an Schwung gewinnen – selbst wenn nicht alle Vorstellungen in die Realität umgesetzt werden und so mancher Gedanke nur ein sinnlicher Tagtraum bleibt. Oft ist genau das der Reiz an der erotischen Fantasiewelt – alles ist möglich und Träume haben keine Konsequenzen.

Aber welchen frechen Gedankenspielen geben sich Frauen eigentlich bevorzugt hin? Woran denken sie bei der Masturbation oder vielleicht sogar beim Sex mit dem Partner, um das Kribbeln zu intensivieren?

Wir haben mal ein paar der beliebtesten Sexfantasien zusammengetragen – von zart bis heftig.

Der Klassiker – Männer in Uniform

Nicht erst seit dem Richard-Gere-Schmachtmovie „Ein Offizier und Gentleman“ werden Frauen reihenweise schwach, wenn sie Männer in Uniform sehen – egal ob Polizist, Soldat oder Pilot. Aber warum eigentlich? Vielleicht weil Uniformen Macht, Durchsetzungsfähigkeit und natürlich pure Männlichkeit symbolisieren. In der weiblichen Fantasie wird ein Uniformierter sofort zu einem Eroberer, dessen Befehlen Frau widerspruchslos Folge zu leisten hat. Wenn man sich dann hingibt, wird man mit purer Lust belohnt.

Die verbotene Frucht – der beste Freund des Partners

Er gehört zum festen Freundeskreis und man hat schon viele gemeinsame Stunden verbracht – da kann es durchaus passieren, dass der beste Freund des Partners in der Fantasie eine erotische Rolle spielt und man sich vorstellt, wie es wäre, wenn der Kumpel nicht nur beim Grillen hilft, sondern auch erotisch Hand anlegt. Besonders verlockend wird der Gedanke dadurch, dass der Reiz des Verbotenen mitschwingt und man diese Fantasie als schmutziges kleines Geheimnis für sich behält.

Eins, zwei, drei – der Dreier

Vielen Frauen ist in der Realität ein Mann an ihrer Seite mehr als genug. Doch im Kopfkino darf es durchaus mal zwei Hauptdarsteller geben. Wenn die Rolle des Traumprinzen doppelt besetzt ist, kann Frau auch doppelt genießen. Heiße Lippen, fordernde Hände und natürlich der Rest – alles in doppelter Ausführung vorhanden. Und das Wichtigste bei dieser Fantasie: Frau steht voll und ganz im Mittelpunkt der männlichen Aufmerksamkeit.

Zartbitter – softer SM

Es muss ja nicht immer gleich Shades of Grey sein, doch viele Frauen finden den Gedanken, völlig ausgeliefert zu sein, durchaus reizvoll. Dafür muss man sich nicht mit dem Pfannenwender den Hinter versohlen lassen. Oft reichen schon eine Augenbinde, ein Seidenschal und eine Feder, um das Gefühl zu haben, gerade etwas furchtbar Unanständiges zu tun – zusammen mit dem erotischen Film im Kopf, in dem es durchaus etwas härter zugehen kann, heizen SM-Fantasien die Lust an.

Mal abgesehen von expliziten Sex-Fantasien sollen sich Frauen auch viel öfter einen erotischen Tagtraum gönnen und einfach mal im Alltag die Gedanken auf Wanderschaft schicken. Potential für sinnliche Kurzfilme im Kopfkino findet man überall – wenn sich der knackige Azubi über den Kopierer beugt, während der heiße Kollege eine langweilige Powerpoint-Präsentation hält oder auf dem Wochenmarkt am Stand des kernigen Apfel-Verkäufers. Also bringen Sie Ihre Fantasie auf Hochtouren und wenn Sie in sinnlicher Stimmung sind, wird auch Ihr Partner davon profitieren. Vielleicht erzählen Sie sich bei Gelegenheit ja mal gegenseitig ein paar Ihrer geheimsten Fantasien und schauen, was passiert. ;-)

ORION Bloggerin DaringDealer

Themen

Orion-Katalog

Spinat-Farfalle mit zarter Hähnchenbrust