Altglas als Deko

Altglas ist altmodisch? Von wegen! Machen sie einfach Deko draus!

25. Februar 2016

Leere Weinflaschen sind nur langweiliger Abfall? Von wegen! Wer heute noch wegwirft, ist selbst schuld. Basteln, umgestalten, wiederverwerten, neumodisch „Upcycling“ genannt, ist angesagt. vinoa.de präsentiert Ihnen spannende Alternativen zur Glasmülltonne sobald der Lieblingswein leergetrunken ist...

Nachhaltiger Trend: Umgestaltung und Wiederverwertung von Abfallprodukten

Fachlich versteht man unter dem Begriff „Upcycling“ eine Wiederverwertung von Abfallprodukten. Seit einigen Jahren ist hier im wahrsten Sinne des Wortes ein nachhaltiger Trend zu beobachten. Immer mehr stil- und umweltbewusste Bastler und Künstler entwerfen aus vermeintlichen Abfallprodukten kreative Gegenstände. Nicht zuletzt aus der Individualität und Vielfalt der zumeist handwerklich gefertigten Produkte speist sich das immer größer werdende Interesse an Upcycling-Produkten. Getreu dem Motto „aus alt mach neu“ sind der Fantasie hier keine Grenzen gesetzt. Aktenordner werden zu Handtaschen, Kaffeesäcke zu Hüten und Ölfässer zu Deckenleuchten. Auch für leere Weinflaschen gibt es schier unendliche Möglichkeiten, um sie zu einfallsreichen Einrichtungsgegenstände umzufunktionieren.

Weinflaschen reloaded: Unsere Lieblings-Deko-Ideen von Dawanda

vinoa.de hat für Sie dawanda.de, den Marktplatz für Kreative, Designer und Manufakturen, durchforstet. Wir zeigen Ihnen unsere Lieblings-Deko-Ideen für leere Weinflaschen zum Inspirieren und Nachbasteln oder für die Ungeduldigeren, auch zum schnellen Einkauf.

Themen