Beauty-Wunder Arganöl: Das exklusive Öl ist ein Allround-Talent

Das alles kann das Wunderelixier

Glätten, schützen, regenerieren – Arganöl, das exklusivste Öl der Welt, ist ein echtes Multitalent. Kein Wunder, dass es in der Haut- und Haarpflege so gefragt ist. Was das Beauty-Elixir alles kann, erfahren Sie hier.

Arganöl hat volle Beauty-Power

Marokkanische Berberfrauen entdeckten die Beauty-Power von Arganöl, das auch das goldene Elixier genannt wird, vor Jahrhunderten und rieben sich damit Haut und Haare ein. Heute ist das kostbare Öl, das aus den Samen des Arganbaums im Südwesten Marokkos gewonnen wird, auch bei uns heiß begehrt – pur oder als Zusatz in Kosmetikprodukten.

Das alles kann Arganöl

➼ Reich an Antioxidantien wie Vitamin E schützt Arganöl die Haut vor zellschädigenden freien Radikalen und damit vor frühzeitiger Alterung. Top: Sein hoher Gehalt an essenziellen Fettsäuren stärkt die Hautschutzbarriere.

➼ Da es zudem intensiv feuchtigkeitsspendende und regenerierende Eigenschaften besitzt, ist Arganöl der ideale Pflegepartner für trockene, reife Haut. Auch bei Neurodermitis kommt es zum Einsatz – fördert es doch den Heilungsprozess der entzündeten Partien.

➼ In der Haarpflege ist das Luxus-Öl ebenfalls ein Star: Schließlich pflegt Arganöl spröde Mähnen geschmeidig, macht sie leichter kämmbar und schließt Feuchtigkeit ein, was Spliss vorbeugt.

Das könnte Sie auch interessieren:
Aloe vera: Das Wundermittel für die Haut
Superfood Moringa: Soll bei 300 Krankheiten helfen
CBD-Öl: Was hinter dem Trend-Wirkstoff aus der Cannabis-Pflanze
Traubenkernextrakt: Gesund und Vital mit Pflanzenstoffen
Wunderwirkstoff Spilanthol: Botox als Creme statt Spritze
Teebaumöl: Wirkung und Anwendung der Wunderpflanze
Kokos-Öl: Wie gesund ist es wirklich?