Die Achtsamkeits-Challenge Tag 1: Starten Sie mit einem Lächeln

Heute dreht sich alles ums Lächeln

Starte am ersten Tag der Achtsamkeits-Challenge mit einem Lächeln in den Tag Das Buch von Dr. Sandra Boltz Dr. Sandra Boltz

Die Achtsamkeits-Challenge führt Sie zu einem ausgewogeneren, glücklicheren Ich. Ganz im Moment sein und das Leben spüren – das ist das wahre Glück. Der Weg dahin heißt Achtsamkeit. Machen Sie mit bei unserer 7-Tage-Challenge! Am ersten Tag der Achtsamkeits-Challenge dreht sich alles um die zweitschönste Nebensache der Welt...

Achtsamkeits-Challenge-Erfinderin Sandra Boltz kennt das Zweifeln, das Überfordertsein, das Gefühl, kein Licht am Ende des Tunnels zu sehen. Sie hat herausgefunden, wie man aus solchen Situationen herauskommt. Wie jeder sein Leben ändern kann – indem er den Blick darauf verändert. Denn Glücklichsein auf Knopfdruck, das funktioniert nicht. Aber jeder kann offener werden für das Glück, kann das Gute im eigenen Alltag erkennen und das, was einem guttut. Am ersten Tag der Achtsamkeits-Challenge steht Ihnen eine besonders schöne Aufgabe bevor: Lächeln Sie doch mal wieder!

1. Tagesaufgabe der Achtsamkeits-Challenge: Lächeln Sie immer, wenn Sie auf das Armband blicken

Lächeln Sie Ihr schönstes inneres und äußeres Lächeln. Sie haben definitiv einen triftigen Grund dazu: Ihren Entschluss, von nun an sieben Tage am Umgang mit sich selbst zu arbeiten. Erlauben Sie sich also, fröhlich zu sein. Wer lacht, tut sich selbst etwas Gutes. Lachen ist nicht nur Balsam für die Seele, sondern hinterlässt auch im Körper positive Spuren: Durch Lachen werden das Herz-Kreislauf-System und das Immunsystem nachweislich gestärkt.

Lächeln, eine wunderschöne Mammutaufgabe für den Körper

Können Sie sich vorstellen, dass am Prozess des Lachens 17 Gesichtsmuskeln beteiligt sind? Im ganzen Körper lachen sogar 80 Muskeln mit. Trainieren Sie also heute mal so richtig Ihre Lachmuskeln! Es wird Ihnen guttun. Das liegt auch daran, dass beim Vorgang des Lächelns das Glückshormon Endorphin ausgeschüttet wird. Dieses ist für den Abbau von Stress, physischem ebenso wie psychischem, sowie für die Schmerzverarbeitung verantwortlich.

Lächeln Sie beim Start der Challenge dem Tag zu, denn Ihr Lächeln macht ihn ganz gewiss schöner. Lächeln Sie gerade?

Mehr Film-Tipps finden Sie auf www.gesundheitslounge.de, dem Online-Magazin für Gesundheit, Glück und weniger Stress.