Einladung zum Sonntagsbrunch

Dieses Oster-Buffet ist super köstlich und so schnell gemacht

11. Januar 2013

Diesmal haben Sie sich zu Ostern Gäste zum Brunch eingeladen. Und denen möchten Sie natürlich ein top Buffet bieten, so richtig österlich. Kein Problem, diesen Partyservice haben Sie mit unseren 7 Rezepten ganz allein im Griff.

Noch ein paar Extra-Tipps für Ihren Oster-Brunch:

Perfekt gekochte Eier

Eier platzen beim Kochen nicht, wenn man sie in einem Topf knapp mit kaltem Wasser bedeckt und erst dann erhitzt. Gekochte Eier lassen sich leichter pellen, wenn man sie nach dem Kochen etwa 30 Sekunden in eine Schüssel mit kaltem Wasser legt.

Feste Pellkartoffeln 

Kartoffeln zerkochen nicht so schnell, wenn man ein kleines Stück Butter ins Kochwasser gibt.

Frische Kräuter

Kräuter kann man in Eiswürfelbehältern portionsweise einfrieren. Auf diese Weise hat man immer frische Kräuter zum Würzen oder Verfeinern zur Hand.

Wie lange hält das Ei?

Osterzeit ist Eierzeit. Aber wie lange sind hart gekochte Eier eigentlich haltbar? Bei selbst gekochten Eiern für den Brunch oder das Osternest sollten Sie darauf achten, dass die Eier beim Kochen nicht angeknackst wurden. Ist die Schale beschädigt, können Keime eindringen – die Eier verderben schneller. Sie sollten dann in den Kühlschrank gelegt und innerhalb weniger Tage verzehrt werden. Hartgekochte Eier aus dem Handel sind über mehrere Wochen bei Raumtemperatur haltbar, sofern die Schale intakt ist.