Trotz Stress: Leistungsfähig durch den Tag mit Whole Foods

Auf die richtige Ernährung kommt es an!

Wer gesund und leistungsfähig sein möchte, legt in der Regel Wert auf gesundes Essen. Eine ausgewogene Ernährung ist die Basis für tägliche Fitness. Frische Lebensmittel und regelmäßige Mahlzeiten dazu Bewegung und ausreichend Schlaf führen zum Ziel. Das gilt besonders im stressigen Alltag. Whole Foods können da helfen.

Die Auswahl gesunder Lebensmittel ist nicht schwer. Da ist zunächst das Motto „Iss fünf am Tag“. Experten fassen damit zusammen, dass auf einem ausgewogenen Speiseplan jeden Tag reichlich Obst und Gemüse steht. Dabei liefern diese Lebensmittel nur wenige Kalorien, sind aber echte Vitamin- und Mineralstoffbomben. Neben Obst und Gemüse gehören Kartoffeln und Getreideprodukte als ideale Nährstofflieferanten zur gesunden Ernährung. Täglich Kartoffeln, Müsli und Brot sind eine ziemlich gute Idee. Diese Lebensmittel liefern die Energie für einen langen Tag - vor allem in der Vollkornversion. Dann sättigen sie langfristig und verhindern Heißhungerattacken. Was dem Körper jetzt noch fehlt, sind Proteine und Fette. Hochwertiges Protein liefern mageres Fleisch, Fisch, aber auch Hülsenfrüchte und Nüsse. Gesunde Fette stammen vor allem von Pflanzen. Öle aus Raps und Oliven, aber auch Nüsse und Saaten liefern die energiereichen Fitmacher. Wer also ein bisschen Zeit auf die Planung einer gesunden Ernährung verwendet, kommt mit hochwertigen Lebensmitteln ganz einfach ans Ziel. Aber was, wenn im Alltag die Zeit fehlt?

Ausgewogen essen bei Stress

Reichlich Obst und Gemüse, Vollkornprodukte und ein bisschen Fleisch – dieses Wissen ist längst bekannt. Was einfach klingt, scheitert oft an Kleinigkeiten und kann im stressigen Alltag eine echte Herausforderung werden. Wer sich trotz einer knappen Mittagspause ausgewogen ernähren möchte, für den können sogenannte Whole Foods eine gute Idee sein. Das sind Produkte, die eine ganze Mahlzeit ersetzen können. Bei Juice Plus+ stehen zum Beispiel Shakes, Bars und eine vegane Soup zur Auswahl. Der Trick bei den Whole-Food-Konzepten: Die Mahlzeiten sind portionsweise verpackt, im Handumdrehen zubereitet und liefern die ideale Nährstoffkombination. Dazu gehören Vitamine und Mineralstoffe, aber auch Protein und notwendige Fette, Kohlenhydrate und Ballaststoffe. So können je nach Hersteller etwa zwei Mahlzeiten am Tag ersetzt werden. Die Zeitersparnis ist enorm bei abgestimmter Nährstoffzufuhr.

Wenn die Zeit zwischen den Mahlzeiten zu lang wird, darf bei gesunden Snacks zugegriffen werden: Obst oder Gemüse stehen dabei mit ihrem geringen Kaloriengehalt ganz oben auf der Liste. Doch auch Nüsse sind eine gute Idee. Die sind zwar kalorienreich, haben es aber auch sonst in sich. Vor allem Walnüsse sind echtes Gehirnfutter.

Gesundheit in den Tagesablauf integrieren

Je mehr gesunde Gewohnheiten in den Alltag integriert sind, desto besser. Ausreichend erholsamer Schlaf, tägliche Bewegung und gesunde Mahlzeiten sind die Bausteine, die ein gesundes Leben bilden. Die ausgewogene Ernährung umrahmt mit einem vollwertigen Frühstück, gefolgt von einem ausgewogenen Mittagessen bis hin zu einem abwechslungsreichen Abendessen den Tag. Wer sich an die einfachen Regeln hält, tut seinem Körper etwas Gutes. Und für die Tage, an denen es einfach nicht klappen möchte, bieten Produkte wie Complete by Juice Plus+ eine einfache Alternative. Die tägliche Bewegung lässt sich durch Sport, aber auch durch bewusste Entscheidungen erreichen. Treppe statt Aufzug, Spaziergang statt Suppenkoma nach dem Mittagessen – schon ist der Alltag ein bisschen bewegter. Für erholsame Nächte brauchen wir neben einem gemütlichen Bett eine ruhige Umgebung und idealerweise regelmäßige Schlafenszeiten.

Themen