Mit Schüßler-Salzen zur Traumfigur

Die Mineralsalze lassen die Pfunde purzeln

Neben schlechter Ernährung, Stress und wenig Sport, gibt es noch einen weiteren Übeltäter für Übergewicht: Ein träger Stoffwechsel. Doch es gibt einfache Tricks, wie wir dem Stoffwechsel auf die Sprünge helfen und damit lästige Fettpölsterchen zum Schmelzen bringen können…

Kleinere Mahlzeiten

Eine Portionskontrolle ist ein wichtiger Baustein um abzunehmen, aber auch um den Stoffwechsel anzukurbeln. Erst recht, wenn Sie dabei noch auf eine ballaststoffreiche Ernährung achten: Obst, Gemüse sowie Vollkornprodukte sind dabei die richtige Wahl. Zusätzlich ist es wichtig, viel zu trinken! Wer täglich bis zu 3 Liter Wasser (!) trinkt, trimmt damit seine Leber, Niere und das Lymphsystem auf Hochleistung und sorgt dafür, dass überschüssige Säure und Schlackstoffe schnell wieder aus dem Körper geschieden werden. Eine Schüßler-Salz-Kur aus der Stoffwechsel-Aktiv-Kombination (Nr. 4,8,9 und 10) unterstützt diesen Prozess.

Kraft durch Regeneration

Ein weiterer wichtiger Bestandteil für einen flotten Stoffwechsel ist die Regeneration. Eine Extra-Portion davon bekommt der Körper durch Intervallfasten. Durch die kurze Fastenperiode wechselt der Körper nicht in den Energiesparmodus und versucht dadurch nicht möglichst viel Fett einzulagern.

Diese Intervall-Fasten-Varianten gibt es:

16:8 Acht Stunden am Tag darf gegessen werden, 16 Stunden wird gefastet.

5:2 Fünf Tage in der Woche wird normal gegessen, an 2 Tagen wird die Zufuhr auf 500 Kalorien (bei Frauen) und 600 Kalorien (bei Männer) reduziert. Achtung: Die beiden Tage sollten nicht hintereinander liegen.

1:2 Jeder zweite Tag wird gefastet. An jedem Fastentag gibt es nur Wasser, Tee und Brühe.

Sport

Last but not least darf der Sport natürlich nicht fehlen! Bewegung ist die effektivste Art, den Stoffwechsel in Schwung zu bringen. Ideal ist Ausdauersport wie Joggen, Radfahren oder Schwimmen. Versuchen Sie doch auch mal kleinere Aktivitäten in Ihren Alltag einfließen zu lassen und statt den Aufzug die Treppe zu nehmen, kurze Strecken laufen, statt mit dem Auto zu fahren oder einfach mal Spazieren zu gehen. Das hilft nicht nur der Kondition, sondern ist, dank frischer Luft und natürlichem Licht, gleich noch ein toller „Gute-Laune-Booster“.

 

Mehr Informationen zum Thema Stoffwechsel finden Sie unter: https://www.klueger-schuesslern.de/stoffwechsel/.