Anzeige

Meine Geschichte vom Glück: Plötzlich Single und glücklich

Wie Jasmin nach einer überraschenden Trennung zu sich selbst fand

05. Dezember 2016

Glück kann vieles bedeuten. Für Jasmin, 39, war es ein unverhoffter Neuanfang nach einer plötzlichen Trennung. „Deutsche Fersehlotterie“ und Idee für mich waren auf der Suche nach Ihrer persönlichen Geschichte vom Glück. Lesen Sie hier eine der schönsten Gewinner-Geschichten, die mit einem Los der „Deutschen Fernsehlotterie“ prämiert wurde.

„Ich war 36, mit meinem Partner seit 17 Jahren zusammen — Jugendliebe. Die Beziehung war gut, mein Job war ok, alles in allem dachte ich, dass mein Leben ganz in Ordnung wäre. Die nächsten Schritte wären Heiraten und Kinder gewesen, so wie es schon viele in unserem Freundeskreis getan hatten.

Die Trennung riss mir den Boden unter den Füßen weg

Dann die plötzliche Trennung. Es riss mir den Boden unter den Füßen weg, als er mir gestand, seine Liebe sei „einfach weg“. Es folgte der Auszug aus der gemeinsamen Wohnung, Gütertrennung und alles, was dazu gehörte — und ich fiel in ein tiefes Loch.

Plötzlich musste ich wieder ganz von vorn anfangen. Was war schief gelaufen, fragte ich mich. Das war doch der Mann, mit dem ich eine Familie gründen und alt werden wollte! Aber nicht nur meine Beziehung stellte ich in Frage, sondern auch meinen Job, mein Umfeld, mein Aussehen, meine gesamte Lebenssituation. War ich die letzten 17 Jahre eigentlich glücklich gewesen? Ist alles so gelaufen, wie ich mir das vorgestellt hatte?

Ein Neuanfang musste her

Die Antwort lautete „nein“! Ich habe meiner Beziehung zuliebe auf viele Dinge verzichtet oder Rücksicht genommen, mein Job war auch eher ein Kompromiss als der Idealfall, meine Figur ließ zu wünschen übrig. Ein Neuanfang musste her. 

Nach dem Umzug in meine neue Wohnung ging ich zur Berufsberatung, ich trieb mehr Sport, hatte mehr Freizeit und gönnte mir alles, was ich all die Jahre vermisst oder nicht richtig ausgelebt hatte.

Heute mit 39 bin ich stolze Besitzerin eines kleinen Cafés. Ich wiege zehn Kilo weniger und bin zufriedener als je zuvor. Etwas besseres als diese Trennung hätte mir nicht passieren können, denn so musste ich mich all meinen Ängsten stellen und habe wieder zu mir selbst gefunden.“

Themen