Heilsteine für jedes Sternzeichen

Geburtsstein für Glück & Lebensfreude, Gesundheit und Erfolg

Welcher Heilstein passt zu meinem Sternzeichen? Edelsteine umgibt eine magische Aura. Viele Menschen tragen Schmuckanhänger oder Amulette mit Heilsteinen als Schutz vor Ungemach und üblen Mächten. Jeder Mensch hat seinen persönlichen Geburtsstein. Er kann ausgleichend wirken, für Gesundheit und Wohlbefinden sorgen oder neue Energie verleihen.

Die Verbindung zwischen Sternen und Edelsteinen findet sich auch im Konzept der Geburtssteine. So sind jedem Tierkreiszeichen mehrere Heilsteine zugeordnet, die nachfolgend beschrieben werden. Sinnvoll ist es, einen Stein zu verwenden, zu dem Sie sich spontan hingezogen fühlen und mit dem Sie sich wohlfühlen.

Aquamarin: Heilstein für das Sternzeichen Skorpion

Er hat beruhigende Wirkung und bringt eine gewisse Distanz zu Emotionen. Der Stein verdrängt Ängste, regt ein Gefühl von Stabilität und geistiger Sicherheit an. Er aktiviert die intuitive Logik und schenkt Toleranz.

Amethyst: Heilstein für das Sternzeichen Schütze

Der Amethyst hilft bei niedrigem Blutdruck, lindert Kopfschmerzen, löst Verspannungen und fördert die geistige Klarheit. Er stärkt unsere Selbstheilungskräfte – auch die Intuition – und schützt vor allen negativen Einflüssen. Wichtiges Hilfsmittel zum Meditieren.

Bergkristall: Heilstein für das Sternzeichen Löwe

Der klare Bergkristall wirkt blutreinigend, stärkt und belebt bei körperlicher Ermüdung. Seelisch fördert er Harmonie und Ausgeglichenheit, löst emotionale Blockaden. Wer ihn stets bei sich trägt, wird intuitiver.

Citrin: Heilstein für Zwillinge

Citrin strahlt sonnige Energie aus, die in den Wintermonaten wärmend wirkt. Er fördert das Selbstbewusstsein und die eigene Kraft, regt den Geist an.

Granat: Heilstein für das Sternzeichen Wassermann

Granat steht für Vitalität, Anregung, Erfolg. Die Edelsteine beschleunigen Heilungsprozesse, wirken stark anregend, lindern Erkältungen oder Schwächezustände. Der Granat fördert außerdem Stärke und Mut.

Jaspis wird dem Sternzeichen Widder zugeordnet

Traditionell wirkt der rote Stein gegen Gifte aller Art. Er fördert außerdem die Antriebskraft, Erholung und Genesung, wirkt stabilisierend bei psychischen Problemen.

Opal für das Sternzeichen Waage

Der Opal hilft, Beziehungs- und Partnerschaftsprobleme zu lösen. Er hellt die Stimmung auf, stärkt den Energiehaushalt. Wichtiger Frauenstein, denn er lindert PMS und Menstruationsbeschwerden.

Rubin: Heilstein für Sternzeichen Krebs

Rubin, ein Sonnenstein, steht für Wohlstand, Macht und ein langes Leben. Er erleichtert spannungsfreie Beziehungen, bringt dem Träger Erfolg. Gesundheitlich wirkt er ausgleichend aufs Herz, bringt Sicherheit und Selbstvertrauen.

Saphir für das Sternzeichen Jungfrau

Saphir fördert die Intuition und das intime Verständnis. Er begünstigt die Meditation und sorgt für tiefe Wurzeln, die stabilisieren und schützen. Er verdrängt negative Gedanken, regt Loyalität und Ehrlichkeit an und führt zu einem längerfristigen Engagement.

Schwarzer Onyx wird dem Sternzeichen Steinbock zugeordnet

Schwarzer Onyx wirkt beruhigend, vor allem bei Nervosität und Erregbarkeit. Er hilft, Konflikte zu erkennen und zu lösen.

Smaragd als Heilstein für Stiere

Er regt das gesunde und ausgeglichene Urteilsvermögen an und beugt geistigen Exzessen vor. Er bringt Aufrichtigkeit und stärkt das Selbstvertrauen. Er sorgt für Harmonie zwischen Verhaltensweisen, Gedanken und tiefen Gefühlen.

Türkis ist Heilstein für Fische

Der grünblaue Stein entspannt und lockert, fördert die Heiterkeit, wirkt gegen Depressionen. Auch im Hals- und Lungenbereich macht er sich positiv bemerkbar. Er enthält Kupfer und ist deshalb besonders heilkräftig. Gute Erfolge auch bei Schüchternheit in der Öffentlichkeit.

 

Weitere Heilsteine und ihre Wirkung

Aventurin
Aventurin beruhigt und wirkt ausgleichend auf das Herzchakra. Der Stein vermittelt Glück, Lebensfreude und Entspannung. Er wird den Sternzeichen Widder, Stier und Krebs zugeordnet. Zudem ist der Aventurin auch der Geburtsstein des Widders.

Blauquarz
Blauquarz beruhigt aufgewühlte Emotionen, fördert den klaren Blick. Er sorgt für Zufriedenheit, beseitigt Kommunikationsblockaden, bricht eingefahrene Verhaltensmuster auf. Der blaue Stein stärkt das Immunsystem und sorgt für allgemeine Zufriedenheit.

Diamant
Er fördert Kraft und Mut, sorgt für Kühnheit und verdrängt negative und zerstörerische Energien. Er stärkt die Willenskraft und sorgt für das Erreichen von Zielen. Er verleiht übersinnliche Kräfte und symbolisiert ewige Liebe.

Chalcedon
Er fördert die Diplomatie und die Kunst der Versöhnung. Der Stein begünstigt die Familie und die Geburt eines Kindes. Er verdrängt die Untreue, sorgt für glückliche und geeinte Familiensituationen. Er regt die Mitleidsfähigkeit an und sorgt für einen tiefgründigen und dauerhaften Austausch.

Chrysokoll 
Ein Chrysokoll sorgt für Veränderung, Erfolg und Frieden. Der türkisgrüne Stein lindert Hals- und Lungenbeschwerden, entspannt Körper und Seele, fördert den kreativen Fluss und unterstützt die Kommunikation. Optimal bei geistigen Blockaden und Ausgebranntsein.

Karneol 
Ein beliebter Stein für Talismane, denn er soll Böses abwenden, Mut und Selbstbewusstsein schenken. Der Stein lindert außerdem Stress, macht Ängsten den Garaus.

Lapislazuli
Er fördert Einfallsreichtum und intellektuelle Fähigkeiten. Er bringt ein Gefühl der Sympathie, deckt falsche Freunde und schlechte Ratgeber auf. Er regt Natürlichkeit an und steigert die Entscheidungsfähigkeit. Der Stein symbolisiert Wahrheit und Offenheit.

Malachit
Malachit stimuliert das Muskelgewebe und wirkt beruhigend auf Hautreizungen und Allergien. Im zwischenmenschlichen Bereich fördert er die Bereitschaft zur Versöhnung. Bei überreizten Nerven und Schlaflosigkeit vermindert er die Spannung im Körper.

Mondstein
Er fördert Sensibilität und tiefes Verständnis. Er sorgt für harmonische Beziehungen und verdrängt Konflikte. Er begünstigt die feine Wahrnehmung und sorgt für fruchtbaren Austausch. Er öffnet den Geist dem Unbekannten.

Obsidian
Obsidian hilft, starre Strukturen zu durchbrechen, kann verborgene Probleme oder Ängste ans Licht bringen, fördert die Scharfsichtigkeit.

Peridot
Der Stein verkörpert die Natur; er schützt vor negativen Kräften und schädlichen Einflüssen. Er entgiftet den Körper, stärkt die persönliche Identität, schafft emotionale Ausgeglichenheit.

Rosenquarz
Der zartrosa Stein bietet Schutz gegen Strahlung, z.B. Radium. Eierstöcke, Hoden, Lunge und Nieren werden positiv beeinflusst. Außerdem stärkt der Rosenquarz das Selbstvertrauen und die Kreativität.

Sonnenstein
Der goldschimmernde Stein steht für Optimismus, Leichtigkeit und Intelligenz. Er fördert künstlerische Talente, wärmt die Seele, vermittelt ein positives Selbstbild. Bei Traurigkeit oder Depressionen auf den Solarplexus legen.

Schwarzer Turmalin
Der schwarze Turmalin besitzt eine klare Energie. So kann er negative Energien im Haus vertreiben, bei Muskelzerrungen lindernd wirken und Körper und Geist harmonisieren. Der Stein erdet und schützt, fördert das Gegenwartsbewusstsein.

Tigerauge
Das Tigerauge setzt Energien in Bewegung, schützt vor dem bösen Blick, wendet unerwünschte Energien ab. Als Heilstein löst er Blockaden, sowohl körperlich, als auch geistig. Außerdem stärkt er das Selbstvertrauen.

Topas
Der Topas fördert die Selbstsicherheit, ermutigt, den eigenen Wünschen zu folgen. Er löst körperliche Anspannung, fördert die Motivation.

Themen