Herrlich würzig: Frühlings-Pesto 3x anders

In diesem Aroma-Trio steckt konzentrierte Kräuterkraft

01. März 2017

Um ein leckeres Pesto herzustellen, muss man kein Kochkünstler sein. Die vitaminreiche Paste bekommen Sie ganz einfach hin. Und für ein würziges Frühlings-Pesto können Sie die Zutaten wunderbar variieren. Mit Bärlauch, Brunnenkresse oder einem Kräuter-Mix zaubern Sie im Nu ein feines Pesto.

Mit Bärlauch 

30 g Bärlauch hacken. 30 g Pinienkerne ohne Fett rösten. Beides mit 30 g ger. Parmesan, 6 EL Olivenöl und 4 EL Brühe im Mixer pürieren. Leicht salzen und pfeffern.

Mit Brunnenkresse 

40 g Brunnenkresse hacken. 10 g Walnüsse ohne Fett rösten. Beides mit 10 g ger. Parmesan, 1 Knoblauchzehe, 6 EL Öl im Mixer pürieren. Salzen und pfeffern.

Mit Kräuter-Mix 

30 g geh. Mandeln ohne Fett rösten. Mit 40 g Petersilie, 20 g Dill, je 8 g Estragon, Borretsch und Zitronenmelisse, 50 g ger. Parmesan und 5 EL Öl im Mixer pürieren. Salzen und pfeffern.