Ina's Weintipp des Monats: 2014er White Zinfandel Woodbridge, Kalifornien

Im August empfiehlt vinoa.de-Expertin Ina Finn...

In Zusammenarbeit mit vinoa.de, der größten deutschen Weinsuchmaschine, stellen wir Ihnen auf Idee für mich regelmäßig leckere, unkomplizierte Weine vor. Die Auswahl trifft vinoa Weinexpertin Ina Finn, Autorin des Buches „Weinwissen – In zwei Tagen zum Weinkenner". Sie ist seit über 15 Jahren selbstständige Sommelière und Weinberaterin. Mit ihrem Unternehmen Ina Finn Weinkonzepte und Ihrem eigenen Veranstaltungsraum, der Villa Verde, gibt sie in Hamburg regelmäßig Kurse für Weinanfänger und Weinkenner.

Die Amerikaner lieben genau diesen Stil eines Rosés. Ihr Sommerwein ist White Zinfandel. Zinfandel ist ihre Rebsorte, ob als Roséwein oder als kräftiger Rotwein. Zu ihrem bevorzugten Typus Rosé sagen sie Blush Wine. Er hat einen erfreulich niedrigen Alkoholgehalt und ist ungemein süffig. Auch wenn ich absoluter Purist bin, mache ich bei dem Wein gerne einmal eine Ausnahme und serviere ihn am liebsten auf Eiswürfeln mit ein paar Blättern frischer Minze. Mädels – it’s Summer Time!

Steckbrief

Wein: 2014er White Zinfandel 
Winzer: Woodbridge/Mondavi
Rebsorte: Zinfandel, Touch Muscadet
Jahrgang: 2014
Region: Central Valley, Kalifornien 
Ideale Trinktemperatur: 6 Grad Celsius
Preis: ab 7,90€ / Flasche

Der Wein

Mit herrlich seinem bonbonfarbenen Rosé macht er Lust auf den ersten Schluck. Er duftet nach roten Beeren und frischer Blumenwiese. Am Gaumen präsentiert er satte Fruchtaromen und eine angenehme Restsüße. Angenehm leicht und frisch kommt er daher. Diesen Wein muss man nicht analytisch auseinandernehmen, den sollte man einfach trinken und Spaß haben. Mehr Sommerwein geht nicht. Allerdings lohnt es sich, ein paar Worte über die Rebsorte Zinfandel zu schreiben. 

Ursprünglich stammt sie aus Kroatien, hat aber ihre Reise um die Welt angetreten und ist in Apulien in Italien unter dem Namen Primitivo bekannt. Im 19. Jh. kam sie dann nach Nordamerika und hat sich dort bestens eingelebt. Sie kann ordentlich Hitze vertragen. Ihre Beeren reifen an einer Traube sehr unterschiedlich, was am Ende einen bunten Mix an Aromen zaubert – von frischer roter und dunkler Beerenfrucht, bis hin zu Dörrobstnoten und Würznoten. Als Rotwein kann er ein echter Brecher sein, aber als White Zinfandel kann man sich immer auf einen besonders fruchtigen und süffigen Rosé freuen.

Dieser hier hat einen Touch von der Rebsorte Muscat dazubekommen, was ihm eine besondere Exotik mitgibt und auch florale Noten mit ins Spiel bringt.

 

Der Winzer und die Region

Die Woodbridge Winery wurde von Robert Mondavi gegründet. Als Visionär hat er den kalifornischen Wein zu internationalem Erfolg geführt. Er war eine beeindruckende Persönlichkeit. Sein Vermächtnis lebt in seinen Weinen weiter. Aus der Woodbridge Winery kommen die typisch kalifornischen Weine für jeden Tag.

Aus Kalifornien kommen die meisten Weine, die in den USA erzeugt werden. Es ist das größte Anbaugebiet Nordamerikas. Von der Sonne verwöhnt, reifen die Trauben herrlich aus. Kalifornien hat eine große Vielfalt an Weinen zu bieten. Die beiden bekanntesten Gebiete Kaliforniens sind sicherlich das Napa und das Sonoma Valley, aber es gibt deutlich mehr zu entdecken. 

Robert Mondavi war der erste, der sein Weingut in Oakville so konzipiert hat, das Besucher jederzeit herzlich willkommen sind. Daraus ist eine eigene Form von Weintourismus entstanden und so kann man heute von einem zum nächsten Weingut in Kalifornien pilgern und die unterschiedlichsten Weine und ihre Macher kennenlernen.

Passt perfekt 

Als Aperitif oder als Solist in der Sommerzeit, zu sommerlich leichte Speisen, Picknick oder Obst

Möchten Sie noch mehr Weintipps von Ina erhalten? 

Lassen Sie sich von der Sommelière inspirieren! Ein Blick in "Ina's Weintipp"-Archiv lohnt sich alle Male. Von Crémant bis Rotwein ist für jeden Geschmack etwas dabei!