DIY-Anleitung: Wand-Organizer aus Lattenrost selber bauen

Ein echt gutaussehender Allrounder

Hier ein Blumentopf, dort eine Zeitschrift und da ein paar Kopfhörer. Manchmal ist es gar nicht so einfach, unser Zuhause in Ordnung zu halten. Um so einfacher ist es zum Glück, einen tollen Wand-Organizer aus einem Lattenrost selber zu bauen. Hier gibt’s die Anleitung.

Sie haben Ihr Lattenrost bisher nur zum Schlafen verwendet? Dann wären Sie überrascht, was es noch alles kann. Als stylischer Wand-Organizer macht es sich nämlich besonders gut und wird garantiert ein Hingucker in Ihren vier Wänden.

Dafür benötigen Sie:

  • 1 günstiges Lattenrost (z.B. von Ikea)
  • 2 Haken
  • 2 Dübel
  • Hammer
  • Bohrmaschine

Anleitung: Lattenrost zum Organizer umfunktionieren

Zunächst das Lattenrost ausmessen und mit einem Bleistift die Markierungen für die Bohrlöcher der Wandhaken in der richtigen Höhe anzeichnen. Dann mit der Bohrmaschine die Löcher bohren. 

Lassen Sie für besseren Halt mit dem Hammer Dübel in die Bohrlöcher ein. Die Wandhaken festgeschrauben und das Lattenrost einfach darauf hängen. Nun dürfen Sie drauf los dekorieren!

DIY-Tipp: Übrigens können Sie Ihren Lattenrost-Organizer natürlich auch anders nutzen, z.B. als Schuhregal. Dafür benötigen Sie lediglich ein paar Stiefelklammern, an denen die Schuhe befestigt und einfach aufgehängt werden können.