Statusmeldung

Eine Teilnahme ist nicht mehr möglich.

Englischer Sommer: Von Lemon Curd, Scones und Earl Grey Eistee

Echt britische Sommer-Rezepte inkl. Verlosung

13. Juni 2017

Mit einem Glas eisgekühlten Earl Grey Eistee in der Hand und Scones mit köstlichem Lemon Curd auf dem Teller träumen wir uns in diesem Sommer an die Küste Cornwalls. Am liebsten direkt in die kleine Bäckerei am Strandweg, wo es so lecker nach Gebäck und Kuchen duftet. Denn mit „Sommer in der kleinen Bäckerei am Strandweg“ ist endlich die Fortsetzung des Erfolgsromans von Jenny Colgan da. Und wir versüßen Ihnen die Lesestunden nicht nur mit feinen englischen Rezepten von Food-Bloggerin Christina (heißundinnig.com) sondern verlosen auch gleich noch zehn Exemplare des Romans. Einfach das untenstehende Teilnahmeformular ausfüllen und los geht's (Einsendeschluss 27. Juni 2017) !

Darum geht’s in „Sommer in der kleinen Bäckerei am Strandweg“:

Endlich hat der Sommer an Cornwalls Küste Einzug gehalten, und Polly Waterford könnte nicht glücklicher sein: Ihre kleine Bäckerei läuft blendend, und zusammen mit Huckle, der Liebe ihres Lebens, genießt sie die lauen Abende in dem Hafenstädtchen Mount Polbearne, das inzwischen zu ihrer Heimat geworden ist. Doch plötzlich ist die Bäckerei in Gefahr, denn die alte Besitzerin stirbt. Außerdem fällt es Huckle schwer, seine Vergangenheit in Amerika gänzlich hinter sich lassen, zu oft holt sie ihn ein. Und während Polly Mehl siebt, Teig knetet und Brot backt, bangt sie um ihre Zukunft …

Rezept für Cranberry-Scones

Zutaten für 15 Scones:

  • 350 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • ¼ TL Salz
  • 85 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 180 ml Buttermilch
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 75 g Cranberrys
  • 100 ml Orangensaft
  • 1 Ei und etwas Buttermilch zum Bestreichen

Zubereitung

  1. Cranberrys in eine kleine Schüssel geben und mit Orangensaft übergießen. 4 Stunden einweichen lassen, dann in ein Sieb schütten und ein wenig abtropfen lassen.
  2. Backofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen
  3. Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen. Kalte Butter in kleine Würfel schneiden und hinzufügen. Butter mit dem Mehl zwischen den Händen zerreiben.
  4. Zucker, Buttermilch und Vanille-Extrakt dazu geben und mit den Händen unterkneten. Cranberrys ebenfalls unterkneten.
  5. Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und noch einmal durchkneten. 4 cm dick ausrollen und mit einem runden Ausstecher (Ø 5 cm) ausstechen. Wiederholen bis der Teig aufgebraucht ist. 
  6. Scones auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Ei mit einem Schluck Buttermilch verquirlen und über die Scones streichen. Auf der mittleren Schiene 12-15 Minuten goldbraun backen.

Scones mit Butter oder Clotted Cream (aus dem Feinkostladen) und Lemon Curd servieren.

Rezept für Lemon Curd

Zutaten für 350 g:

  • 2 Bio-Zitronen (Saft und Abrieb)
  • 150 g Zucker
  • 3 Eier
  • 75 g Butter

Zubereitung

  1. Zitronen heiß abwaschen und Schale abreiben. Anschließend den Saft auspressen (ergibt ca. 120 ml). 
  2. Zitronensaft, -abrieb, Zucker und Butter in einer Schüssel über einem Wasserbad erhitzen und gelegentlich umrühren. Dabei darauf achten, dass die Schüssel nicht das Wasser im Topf berührt. 
  3. Wenn die Butter geschmolzen ist, Eier in einem kleinen Gefäß verquirlen und hinzufügen. Unter Rühren ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis die Masse eindickt und die Rückseite eines Kochlöffels überzieht. Es ist wichtig, dass das Curd nicht zu heiß wird, sonst schmeckt es nach Rührei.
  4. Curd durch ein Sieb streichen, um die Zitronenzesten zu entfernen, abkühlen lassen und in ein steriles Glas abfüllen.

Das Lemon Curd hält sich im Kühlschrank 2 Wochen.

Rezept für Earl Grey Eistee

Zutaten für 1 Liter:

  • 1 Liter Wasser
  • 125 g brauner Zucker
  • 2 EL losen Earl-Grey Tee (ersatzweise 5 Beutel)
  • 2 Bio-Zitronen
  • Zitronenscheiben und Minzzweige zur Dekoration

Zubereitung

  1. Wasser und Zucker in einen Topf geben und sprudelnd aufkochen lassen.
  2. Eine Zitrone heiß abwaschen und 4 dünne Scheiben Zitronenschale abschneiden und diese zum Zuckerwasser geben. Die beiden Zitronen auspressen.
  3. Hitze reduzieren und 2 Esslöffel losen Earl Grey Tee in einem Sieb in das Wasser hängen und 5 Minuten ziehen lassen.
  4. Sieb entfernen und fertigen Tee in einen Behälter füllen. Zitronensaft hinzufügen und auskühlen lassen. Wenn der Tee kalt ist, Zitronenschale entfernen und im Kühlschrank mindestens 2 Stunden, am besten über Nacht, durchkühlen lassen.
  5. In ein Glas Eiswürfel und Zitronenscheiben geben und mit Eistee auffüllen. Für das British-Feeling kann noch ein Minzzweig zur Dekoration hinzugefügt werden.

Zu beachten: Am besten das Lemon Curd und den Eistee am Vortag zubereiten, damit beides schön gekühlt ist. Denken Sie auch daran, dass die Cranberrys für die Scones vier Stunden in Orangensaft eingelegt werden.

"Gewinnspiel ist abgelaufen"