Adventskranz DIY: Die schönsten Kränze aus dem Netz

So kreativ warten wir auf Weihnachten

Vier Wochen sind es noch bis Weihnachten, am Wochenende steht der erste Advent ins Haus — höchste Zeit, sich über einen schmucken Adventskranz Gedanken zu machen. Sie brauchen noch ein wenig Inspiration, um in Stimmung zu kommen? Dann haben wir die perfekte Auswahl für Sie!

Beere trifft Rosé

 

 

Der Kranz für die Haustür ist fast fertig 🎀 #adventskranz #christmasiscoming #diy #selbermachen #ganzschönwild

Ein von Sandra Prüßmeier González💋 (@lilalotta) gepostetes Foto am

Dieser wunderschöne Kranz ist uns auf Instagram aufgefallen! Lilalotta hat ihn zwar für die Tür gesteckt, allerdings lassen sich hierauf auch prima vier Kerzen applizieren, sodass er auch als Adventskranz genutzt werden kann. Besonders gut gefällt uns die Farb-Kombination aus Beere und Rosé, die super romantisch und feminin, aber dennoch erwachsen aussieht. Wer es etwas kitschiger mag, der findet in unserem nächsten Exemplar wohl seinen persönlichen Traum-Adventskranz…

Ein Flamingo-Adventskranz

 

 

Haben Sie so etwas schon mal gesehen? Ein Flamingo-Adventskranz! Super kitschig, aber soooo gut finden wir dieses Exemplar von glueckskind.eve, das mit ganz viel Pink und Orange daherkommt. Dazu noch ein goldfarbener Untersetzer und eine pink glitzernde Weihnachtskugel in der Mitte und fertig ist dieses kitschig-coole Exemplar von Adventskranz. Für die absolute Kitsch-Perfektion hätten wir dazu pink-, rosa- oder orangefarbene Kerzen gewählt, das dunkele Lila sieht aber auch schön aus.

Adventskranz mal anders

 

 

So einfach, so gut! Der Adventskranz von Emmaslieblingsstuecke ist unkonventionell, einfach und trotzdem absolut wirkungsvoll. Süße Tassen mit den Zahlen eins, zwei, drei und vier bilden das Herz des Kranzes, diese hat die Food Bloggerin dann einfach weihnachtlich mit Tanne, weißen Holzsternen und Christbaumkugeln in XXS-Format dekoriert. Weiße Kerzen dazu — fertig ist der etwas andere Adventskranz, der auch für Kranz-Neulinge ganz easy nachzumachen ist.

Stylisch trendy

 

 

Gar nicht viel Aufwand macht auch dieser Adventskranz von frautollifrau, der super trendy in Pink und Mint daherkommt. Dafür braucht man nicht mehr als vier coole Statement-Kerzen, natürlich in verschiedenen Größen, einen schönen Unterteller, auf den diese drapiert werden, und ein paar Deko-Utensilien — in diesem Fall kleine Schneeflocken-Ketten. Gut dazu passen würden auch goldene Sterne oder Lamettafäden.

Adventskranz nach unserem Geschmack

 

 

Dieser Adventskranz von mari_testet ist wohl unseren Träumen entsprungen. Jeden Sonntag ein Nutella-Glas — das nennen wir mal eine leckere Umsetzung! So wird das Warten auf Weihnachten ein kalorischer Hochgenuss. Yummy!