Bienenfreundliche Pflanzen: Das sind die besten Blumen für Garten und Balkon

Diese Blüten lieben die Insekten

Immer mehr Bienen verschwinden, daher sollte man auch in seinem Garten schauen, was man für die nützlichen Insekten tun kann. Das sind die besten bienenfreundlichen Pflanzen für Balkon und Garten, an denen auch Sie Ihre Freude haben!

Warum bienenfreundliche Pflanzen?

Mit bienenfreundlichen Pflanzen kann jeder einen wertvollen Beitrag zum Naturschutz leisten. Dafür braucht man keinen großen Garten, denn auch auf jedem noch so kleinen Balkon kann man Pflanzen aufstellen, die von den nützlichen Insekten als wertvolle Bestäuber und auf der Suche nach Nahrung direkt angesteuert werden. Und mal ehrlich, es ist doch einfach entzückend, den fleißigen Tierchen mit ihren Pollenhöschen bei der Arbeit zuzusehen!

3 Ideen zur Gartengestaltung im Sommer

Bienenfreundliche Pflanzen: Das sind die besten Blumen für Garten und Balkon

Aber welche Blumen und Pflanzen sind überhaupt attraktiv für Bienen? Vornehmlich fliegen die Insekten Gewächse mit weit geöffneten Blüten an, weil Nektar und Pollen gut erreichbar sind. Sogenannte gefüllte Blumen sind dagegen schwierig, weil die Blätter dicht nebeneinander liegen und die Stempel schlecht erreichbar sind. Zu den bevorzugten Gewächsen der Bienen gehören:

  • Rosengewächse (Rosaceae)
  • Raublattgewächse (Boraginaceae)
  • Korbblütler (Asteraceae)
  • Lippenblütler (Lamiaceae)
  • Doldenblütler (Apiaceae)
  • Hülsenfrüchtler (Fabaceae) und
  • Schmetterlingsblütler (Faboideae)

Für den Verbraucher machen es Gartencenter immer einfacher, denn bienenfreundliche Pflanzen werden entsprechend gekennzeichnet. Außerdem kann man vor Ort die Experten stets um Rat fragen. 

Hochbeet bauen – so einfach geht's!
 

Themen