Küchentrends 2016 – Wohnlichkeit und frische Farben

So peppen Sie Ihr Zuhause auf

19. Februar 2016

In vielen Haushalten ist sie der Lebensmittelpunkt der ganzen Familie: Nur allzu gern verbringen wir Zeit in der Küche! Mit neuen Stilwelten, aufregenden Farben und ungewöhnlichen Oberflächen sorgen die aktuellen Küchentrends für wohnlichen Küchenkomfort und machen richtig viel Spaß. Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihrer Küche jetzt einen neuen, modernen Look verpassen.

Farben spielen eine wichtige Rolle bei den Küchentrends 2016: Vor allem Gelb erlebt gerade ein echtes Revival. Ob vollflächig oder als Akzent – Nuancen von Maisgelb über Sonnengelb bis hin zu Currygelb sind ein Blickfang und schaffen eine sonnige Atmosphäre. Auch Petrol sieht man in Küchen jetzt immer öfter: Vor allem, wenn sie großflächig eingesetzt wird, entfaltet die Meeresfarbe ihre ganz besondere Wirkung! Kombiniert mit kühlen Tönen wie Schwarz, Grau oder Weiß strahlt Petrol Harmonie und Ruhe aus. Gegensätze ziehen sich an: Leuchtendes Rot und zurückgenommenes Grau passen ganz hervorragend zusammen. Gemeinsam sind sie unschlagbar stylish: Die anziehende Mischung gehört zu den angesagtesten Küchentrends des neuen Jahres.

Küchentrends mit Langzeitpotenzial

Sie erinnert an cooles Industriedesign: die Beton- und Schieferoptik auf Oberflächen. Wir finden sie auch 2016 als Dekor auf Küchenfronten und Arbeitsflächen, von wo aus sie jede Küche vorteilhaft in Szene setzen. Mit Weiß und warmen Holztönen kombiniert, wirkt das Ganze aufgeräumter und wärmer – genau das Richtige für Freunde eines modernen Wohnstils.  Den Gegensatz dazu stellen die neuen Landhausküchen dar. Man sieht sie überall, und das schon seit mehreren Jahren! Ganz up-to-date kommen allerdings die Neuinterpretationen des Klassikers daher: Rustikale Stilelemente werden hier zeitgemäß umgesetzt und mit anderen Elementen kombiniert. Wunderschöne, neue Küchentrends – das neue Jahr bringt so einige mit sich…

Themen