Praktische Helfer für die Küche - diese Produkte sind tatsächlich nützlich

Die Liste der Küchengeräte ist lang. Der Markt bietet vom klassischen Rührgerät über Zitruspresse und Brotbackautomat bis hin zu Donut-Maschine alles, was das Herz begehrt. Wir haben uns gefragt, was beim Kochen und Backen besonders sinnvoll ist und empfehlenswerte Anschaffungen arrangiert. 

Bedarfsgerecht einkaufen

Grundsätzlich gibt es keine pauschale Antwort auf die Frage, welche Küchengeräte beziehungsweise Küchenhelfer einen Haushalt tatsächlich bereichern. Da sich die Koch- und Backgewohnheiten teilweise massiv unterscheiden, ist auch der Bedarf individuell. Was bei den einen täglich in Gebrauch ist, kann auf andere völlig unsinnig wirken. Deshalb gilt: Wer die für sich idealen Produkte finden möchte, sollte sich nicht vom Angebot blenden lassen, sondern anhand persönlicher Ansprüche nach geeigneten Lösungen Ausschau halten. 

Küchenmaschinen - von schlicht bis multifunktional

Eine gute Küchenmaschine ist unter anderem interessant, sobald häufig Teig zubereitet werden muss. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Hefeteig für die selbst gemachte Pizza, einen simplen Rührteig oder einen luftig leichten Biskuit für Obstkuchen handelt: Moderne Maschinen meistern dahingehend jede Herausforderung. Sie übernehmen das Rühren, kraftaufwändiges Kneten und gewährleisten, dass sämtliche Zutaten gründlich vermengt werden. Ein solches Elektrogerät kommt auch denjenigen zugute, die es einfach nicht mögen mit bloßen Händen Teig zu bearbeiten. Das liegt nicht jedem. Wer bereit ist etwas mehr Geld auszugeben, kann von multifunktionalen Küchenmaschinen profitieren, die zusätzliche Aufgaben erledigen. Bei vielen Modellen ist beispielsweise ein Fleischwolf, Ice-Crusher, Mixer oder Schnitzelwerk integriert. Sogar eine Zitruspresse ist denkbar. Entspricht die Funktionalität Ihrem Bedarf, spart ein solches Produkt Geld und wertvollen Platz in Ihrer Küche, indem es mehrere Küchenhelfer vereint. Es sind aber auch Küchenmaschinen erhältlich, die weniger für das Schlagen von Sahne und die Zubereitung von Teig konzipiert sind, sondern eher für Suppen, Saucen, Eintöpfe und Babybrei sowie zum Zerkleinern. Bloggerin Sally hat im Video die Vor- und Nachteile verschiedener Ausführungen sowie Tipps zum Kauf zusammengefasst:

Dabei geht sie ergänzend darauf ein, worauf zu achten ist, wenn ein Gerät sowohl Teig zubereiten als auch Lebensmittel zerkleinern soll. Auch Bild.de hat Produkte getestet und verrät Ihnen, welche Küchenmaschine sich dafür eignet. Im Vergleich wurden folgende sechs Varianten gegenübergestellt und bewertet:

  • Kenwood Cooking Chef Gourmet
  • Kenwood Chef Elite
  • Kenwood KMX750wH
  • Bosch Styline
  • KitchenAid Artisan
  • Krups Master Perfect

Sie möchten oft Teig zubereiten, können aber auf eine umfangreiche Küchenmaschine verzichten? Dann ist womöglich ein gewöhnliches Handrührgerät ausreichend. Aufgaben wie Sahne und Eiweiß steif schlafen oder Rührteig rühren, lassen sich damit ohne Weiteres erledigen. Robuste und leistungsstarke Markengeräte werden bereits für rund 40 Euro verkauft. Hersteller wie Bosch, Braun oder Russel Hobbs haben qualitative Gerätschaften im Sortiment. 

Pürierstab: handlich, platzsparend und funktionell

Ein Pürierstab, auch Stabmixer genannt, ist der optimale Helfer zum Zubereiten von Pürees und Suppen. Auch Smoothies gelingen damit schnell und unkompliziert. Wichtig: Damit ein Pürierstab die gewünschten Aufgaben zuverlässig erledigen kann, müssen Qualität, Leistung und Verarbeitung stimmen. Die Wattanzahl gibt den Ausschlag, wenn es um die Konsistenz geht. Für cremige Suppen und luftige Smoothies braucht es genügend Power. Gleiches gilt für das Zerkleinern von groben Zutaten. Äpfeln oder Pastinaken wird nicht jeder Stabmixer gerecht. Das Spektrum reicht in der Regel von 600 bis etwa 1.000 Watt. Wie bei der Küchenmaschine gibt es auch im Bereich Pürierstab multifunktionale Modelle. Sie kombinieren beispielsweise pürieren mit zerkleinern und mixen oder verfügen über einen speziellen Aufsatz zum Stampfen von Kartoffeln. Auch ein Schneebesen kann in den Sets enthalten sein. 

Möchten Sie nicht nur relativ weiche Zutaten pürieren, sondern auch harte wie Nüsse, empfehlen wir den Kauf eines leistungsstarken Standmixers. 

Küchenhobel Produktempfehlung: Börner V5 PowerLine 

Ein Küchenhobel ist eine große Erleichterung, wenn Sie täglich Mahlzeiten mit Gemüse und Obst servieren möchten. Ob Kartoffeln, Gurken, Zwiebeln, Karotten oder Tomaten: Hochwertige Modelle nehmen es mit einer Vielzahl an Lebensmitteln auf und bringen diese auf die gewünschte Größe. Entscheidend sind bei der Kaufentscheidung Faktoren wie Ergonomie, Funktionalität und die Schärfe der Messer. Sehr gute Bewertungen weist der V-Hobel von Börner auf. Der Küchenhelfer wird in Deutschland gefertigt, verfügt über mehrere Einschübe und einen Sicherheitsfruchthalter, um Verletzungen beim Hobeln vorzubeugen. Auch an eine Kindersicherung hat der Hersteller gedacht. Dank verschiedener Aufsätze können Sie Zutaten nicht nur in Scheiben hobeln, sondern auch Stifte und Würfel in verschiedenen Stärken kreieren. Das Produkt ist frei von BPA, GS-geprüft, vom TÜV zertifiziert und auf die Edelstahlklingen gibt es fünf Jahre Garantie. Wie Sie bei ardmediathek.de nachvollziehen können, überzeugte der V5 Hobel von Burner auch im Praxistest des WDR und begeisterte einen Sternekoch mit seinen Vorzügen.