Speiseölflecken aus Kleidung entfernen: Die besten Tipps

Ratgeber Haushalt

Einmal nicht aufgepasst und Schwups, schon ist ein ein Tropfen Speiseöl auf der weißen Bluse gelandet! Wir verraten Ihnen Tipps, wie Sie Speiseölflecken ganz schnell wieder entfernen!

Bei allen Arten von Ölflecken ist das oberste Gebot, dass wir schnell handeln, denn so ist es viel leichter, den Fleck zu entfernen! Wir haben ein paar gängige Tipps und Hausmittel für Sie, wie man Ölflecken aus der Kleidung oder aus Textilien herausbekommen kann.

Speiseölflecken aus Kleidung entfernen: Die besten Tipps und Hausmittel

1. Speiseöl entfernen:

Ist etwas Speiseöl auf die Kleidung getropft, sollten Sie die betroffene Stelle zunächst vorsichtig mit einem Stück Küchenpapier betupfen. Ein bewährtes Hausmittel bei Ölflecken ist Babypuder. Geben Sie etwas Puder auf den Fleck und lassen Sie es ein wenig einwirken. Dann kommt das Kleidungsstück in die Waschmaschine.

>> Waschsymbole: Das bedeuten sie

2. Ölflecken auf empfindlichen Kleidungsstücken loswerden:

Tropft etwas Öl auf empfindliche Kleidung, können Sie hier gut mit Spülmittel oder Flüssigseife arbeiten. Eins von beiden mit einem feuchten Tuch auf den Fleck tupfen und einwirken lassen. Im Anschluss in die Waschmaschine geben.

Noch mehr Haushalts-Tipps gibt's hier:
>> Schweißflecken entfernen: So bekommen Sie gelbe Ränder aus hellen Shirts heraus
>> Turnschuhe waschen: Das müssen Sie beachten
>> Wachsflecken entfernen: Tipps und Tricks
>> Die besten Tipps zum Backblech reinigen