Anzeige

Diese Dinge machen Frauen unsexy

Was finden Männer an uns so gar nicht schön?

07. Juni 2016

Wir als Frauen beschäftigen uns gerne mit der Frage, was uns sexy macht. Im vermeintlichen Wissen über die Antwort schwitzen wir im Fitnessstudio, lassen Ganzkörper-Waxings über uns ergehen und verbringen Stunden mit Kleidungsauswahl und Styling. Dabei ist die Frage, was Frauen für Männer eigentlich unsexy macht, mindestens genauso spannend! 

Was törnt Männer an Frauen ab? Sind es ständige Zickereien, ein ungepflegtes Erscheinungsbild oder doch zu viel Parfum? Wir wollten es genau wissen und haben die Leser unseres ORION Blogs befragt – „Was macht FRAU eigentlich unsexy?!“. Mehr als 470 Leser haben teilgenommen und spannende Erkenntnisse geliefert.

Also Vorhang auf für die Top 10 Dinge, die Frauen unsexy machen:

Platz 10: Ja sagen, aber nein meinen – oder umgekehrt

Hach ja, das ewige Klischee! Frauen sagen angeblich nie, was sie meinen und das finden rund 46% der Befragten unsexy. Sätze wie „Nein, es ist nichts.“ Oder „Ja, mach doch, was du willst“, kommen bei den Männern wohl nicht allzu gut an. Es sei denn, sie sind wirklich so gemeint. Was lernen wir also daraus? Immer ehrlich unsere Meinung sagen! Mal sehen, wie die Herren der Schöpfung damit zurechtkommen. ;-)

Platz 9: Herumzicken und Lästern

Dass Herumzicken und Lästereien nicht sexy sind, hätten wir uns ja fast denken können. Aber jetzt haben wir die Gewissheit: Knapp die Hälfte der Befragten finden Frauen, die ständig schlecht über andere sprechen und dauerhaft herumzicken, unattraktiv. Kein Wunder!

Platz 8: So tun als sei man ein Kerl

Was den Sexappeal der Frauen ausmacht, ist vor allem eins: weibliche Sinnlichkeit! Daher wundert es nicht, dass 51 % der Befragten Frauen, die einen auf Mann machen, unsexy finden. Derbe Sprüche und ein männliches Auftreten sollten wir also vermeiden, wenn wir unseren Auserwählten in erotische Stimmung bringen wollen. Dazu passt übrigens noch ein weiterer Punkt, der Frauen unsexy macht: Betrunkenheit! Sturzbetrunkene Frauen sind laut der Teilnehmer extrem unerotisch!

Platz 7: Übertrieben schminken und stylen

Wer hätte das gedacht? Rund die Hälfte der Befragten findet extrem aufgestylte und übertrieben geschminkte Frauen unsexy. Also ruhig mal einen Gang zurückschalten und ein bisschen natürlicher aus dem Haus gehen.

Platz 6: Ständig nörgeln, dass man zu dick ist

„Ich bin zu dick!“, „Sehe ich in dem Kleid fett aus?“, „Ich muss dringend eine Diät machen!“ – Solche Sätze können für Männer ein wahrer Abtörner sein! Und mal ganz im Ernst, Ladys: Das Gewicht ist doch wirklich nicht wichtig! Denn was wirklich sexy ist, ist Folgendes: Selbstbewusstsein!

Platz 5: Arroganz

Arrogante Frauen kommen abgehoben und unsympathisch rüber! Das sieht auch die Vielzahl der Männer so:  Ganze 54% finden Arroganz bei Frauen gar nicht sexy.

Platz 4: Behaart oder schlecht rasiert sein

Laut der Umfrage-Teilnehmer sollten Frauen nur auf dem Kopf Haare tragen. Wuchernde Behaarungen oder schlechte Rasuren finden 55% unattraktiv. Also ran an den Rasierer, falls ein Date oder ein Abend im kurzen Kleid ansteht!

Platz 3: Ständig vom Ex reden

Ständig vom Ex zu reden zeigt, dass man noch immer an Vergangenem festhält und eigentlich noch überhaupt nicht bereit für etwas Neues ist. Und das ist überhaupt nicht sexy!

Platz 2: Erwarten, dass MANN alles errät

Zwischen den Zeilen zu lesen, liegt den Herren der Schöpfung scheinbar überhaupt nicht. Daher finden 58% der Befragten Frauen, die erwarten, dass MANN ihre Gedanken und Gefühle errät, furchtbar anstrengend. Also ähnlich wie bei Platz 10 gilt: Ehrlich und offen sein und sagen, was man möchte!

Platz 1: Ungepflegt sein

Dass dieser Punkt mit einem riesen Abstand auf Platz 1 gelandet ist, wundert mich nicht! Denn ungepflegt zu sein, ist nun wirklich alles andere als sexy! Über 70% der Befragten finden eine ungepflegte Frau gar nicht sexy! Verständlich! Wir als Frauen fühlen uns ja schließlich auch nicht von einem Mann angezogen, der seit Tagen nicht geduscht hat!

ORION Bloggerin Svea

Themen