7 Tipps zum perfekten Fußballabend mit Freunden

Das Runde muss ins Eckige

23. Juli 2020

Es ist endlich wieder soweit! Wir dürfen uns nach dem Lockdown endlich wieder mit unseren Freunden treffen und was bietet sich in einer illustren Männerrunde selbstverständlich am besten an, wenn die Zeit der Kontaktverbote unsere Freundschaft kurzfristig auf die Probe stellte? Fußball! 

Während auf der Couch der Mindestabstand herrscht darf auf dem Platz wieder attackiert werden und damit das erste Aufeinandertreffen zweier Mannschaften im getrauten Wohnzimmer auch ein voller Erfolg wird, und uns noch lange in Erinnerung bleibt, sind hier die besten treffsicheren Tipps gesammelt, um das gemeinsame Abenteuer rund um den Ball, zu einem waschechten Erlebnis für Alle zu machen. 

1. Kümmern Sie sich um ausreichend Proviant! 

Damit im Laufe des Abends ja keiner zur Diva wird, sollte immer für einen gleichmäßigen Blutzuckerspiegel (Alkoholpegel) gesorgt sein. Allseits beliebt sind klassische Mikrowellenpopcorn, Paprikachips und eine gemischte Packung Weingummis. Hier darf gerne für Vorrat gesorgt werden! Auch für den Durst sollte stets genügend Flüssigkeit im Haus sein: Zur aktuellen Situation bietet sich übrigens Bier einer ganz bestimmten Marke an. Für die Freunde, die am nächsten Morgen noch früh zur Arbeit müssen oder mit der Frau zum Brunch, gibt es mitunter auch die Möglichkeit auf alkoholfreies Bier zurückzugreifen. Abseits davon spricht auch nichts dagegen die Freunde um Snacks und Getränke zu bitten, sodass nicht alle Last auf Ihren Schultern liegt, oder haben Sie vielleicht Lust auf Fußball-Muffins? Die lassen sich auch selbstverständlich gemeinsam backen, sofern vor dem Spiel noch Zeit übrig bleibt!

2. Ermöglichen Sie Unterhaltung und genügend Abwechslung!

Sollte während des Spiels wieder mal gar nichts passieren, könnte man die Stimmung mithilfe eines Trinkspiels auflockern. Außerdem kann man so selbst die langweiligsten Fußballabend-Teilnehmer noch ein wenig aus der Reserve locken und so für lustigere Gespräche sorgen. Achtung: „Bei jedem Pass ein Schluck!“ ist vielleicht für den Anfang nicht immer die beste Idee, da darf man aber gerne etwas kreativ sein. Das Thema Kreativität darf man auch beim Gesprächsthema wirken lassen, denn hier empfiehlt es sich auch – in unterschiedlichen Abständen – andere Themen anzusprechen, als das Thema Fußball, solange kein Tor fällt oder wichtige Ereignisse dadurch verloren gehen. 

3. Wecken Sie den Kampfgeist Ihrer Gäste!

Sollte das Trinkspiel selbst den größten Langweiler noch nicht aufgeweckt haben, kommt hier der ultimative Tipp für den niveauvollen Adrenalin-Rausch. Hört bei Geld der Spaß bekanntlich auf, fängt er bei Sportwetten meist erst an. Setzen Sie bereits im Vorfeld auf Ihr Lieblings-Team und feiern Sie Ihre Erfolge gemeinsam. So lässt sich der gemeinsame Abend im besten Falle auch profitabel ausfinanzieren. Wem es dabei schwer fällt, im Pool aus Möglichkeiten und Plattformen, die besten Sportwettanbieter in Deutschland zu finden, der profitiert dabei von überschaubaren Web-Angeboten wie MrBet.com – hier wird nicht nur gut unter den gängigen Anbietern verglichen, sondern auch die Boni und Vorteile unterschiedlichster Plattformen visuell gut dargestellt. 

4. Sorgen Sie für das richtige Ambiente!

Seien Sie Fan! Dekorieren Sie Ihr Wohnzimmer zum Beispiel mit den Flaggen Ihres Lieblings-Teams, oder wählen Sie das passende Trikot Ihrer Mannschaft um gleich klar zu machen, dass Sie gut vorbereitet sind und einem spannenden Abend nichts mehr im Wege stehen kann. 

5. Wählen Sie Alternativen! 

Sollte die Wohnung unaufgeräumt sein, oder nervige Mitbewohner im Nebenzimmer Radau machen, dann bedeutet das noch lange nicht das Aus für den Fußballabend: Schauen Sie sich nach öffentlichen Möglichkeiten um, das Match gemeinsam zu erleben. Sei es live im Stadion, oder in der nächsten Bar oder Kneipe: Damit entfällt auch der Stress, für Verpflegung sorgen zu müssen.

6. Glänze mit Wissen!

Um immer ein Gespräch aufrecht erhalten zu können, ist es hilfreich einige Fakten über Fußball im Allgemeinen, das Lieblingsteam, das gegnerische Team und Trainer im Kopf zu haben, um so eventuelle Gesprächslücken auffüllen zu können und die Unterhaltung mit erfrischenden Details zu einem erfüllenden Abend zu machen. Infos und Tipps gibt’s hier im Überblick auf unterschiedlichen Nachrichten & Sport-Portalen. 

7. Auf die Vorsorge folgt die Pflege 

Kümmern Sie sich auch nach Ende des eigentlichen Abends noch um Ihre Freunde. Sollte das Lieblingsteam doch verloren haben, oder zu viel Alkohol geflossen sein, sollte man sich als Gastgeber auf jeden Fall um eine Schlafmöglichkeit oder zumindest um ein Taxi für die eventuell- deprimierten Freunde kümmern. 
Sofern man außerdem Angst vor einem Kater am nächsten Morgen hat, ist es wichtig zum Ausgleich viel zu trinken (bestenfalls Wasser). Alkohol dehydriert Ihren Körper nämlich enorm, und so wird die Entgiftung im Wesentlichen erleichtert. 

So das wär’s dann mit dem Fußballabend-Boot-Camp. Jetzt sind Sie bestens auf alle Situationen vorbereitet und können optimal ins Match starten und sollte einmal ein Spiel nicht nach Ihrem Ermessen ausgehen, dann sehen Sie es ganz einfach entspannt. Die Wahrscheinlichkeit ist 50:50, dass das nächste Spiel besser wird. Wir sind bereit!  

Datum: 23.07.2020

Themen