Clever sparen – Shoppen mit Bonusprogrammen

Ob offline oder online: Die Schnäppchenjagd macht Spaß und lohnt sich. Treue- und Bonusprogramme sind zu Recht sehr beliebt und deswegen auch überaus zahlreich. Wenn wir die Boni richtig nutzen, können wir beim Einkauf deutliche Ersparnisse erzielen.

In vielen Bereichen stoßen wir immer wieder auf Vergünstigungen und Sonderangebote. So können wir mit einem Bonus Code auch im Online Casino sparen oder bekommen von Versicherungsgesellschaften und anderen Vertragspartnern attraktive Treueprämien. 

Wir müssen nicht auf einen heruntergesetzten Fummel aus dem Restposten des Ladens um die Ecke zurückgreifen, um beim Kleiderkauf zu sparen. Gerade im Fashion-Bereich gibt es viele Sonderangebote und die Auswahl ist riesig. Zu der Freude, die es bringt, sich ein besonderes Outfit zu kaufen, kommt die Befriedigung, ein Schnäppchen gemacht zu haben.

Die Suche nach den besten Deals und Angeboten lohnt sich und macht Spaß.

Verlockende Deals

Natürlich profitieren auch die Anbieter von diesen Sonderangeboten. Wir Kunden sollen zum Kauf oder zur Vertragsunterzeichnung und -verlängerung bewogen werden. Manchmal erwarten uns besonders reizvolle Prämien, wenn wir selbst Neukunden werben und unseren Bekannten den Anbieter empfehlen.

Auch wenn es sich um eine clevere Marketingstrategie der Verkäufer und Dienstleister handelt, der Nutzen liegt auf beiden Seiten. Unbegründet ist die Sorge, dass es Vergünstigungen nur bei wenig attraktiven Restbeständen gibt. Auch neue Produkte werden vom Hersteller manchmal durch Anbieter-übergreifende Aktionen beworben, um einen höheren Bekanntheitsgrad zu erzielen.

Außer bekannten und beliebten Programmen wie Payback gibt es viele weitere Bonus- und Rabattprogramme. Dazu gehören Gutscheincodes für Online Shops und Kundenprogramme von Einzelhändlern und Hotelketten, die oft online und offline eingesetzt werden können.

Von der Mitgliedschaft in Shopping-Clubs bis zum Sammeln von Flugmeilen: Die Hersteller, Dienstleister und Anbieter lassen sich so einiges einfallen, um unsere Aufmerksamkeit zu gewinnen.

Mit welchen Methoden können wir am meisten Geld sparen? Und worauf sollten wir beim Online-Shopping achten?

5 nützliche Tipps für effektives Sparen beim Online-Kauf:

● Das Produkt auswählen

Entscheiden wir uns zunächst für ein konkretes Produkt und legen noch weitere Kriterien fest, haben wir ein klares Ziel vor Augen. Wir sollten uns eine Preisgrenze setzen und uns sicher sein, welche spezifischen Eigenschaften wir von dem Produkt erwarten.

So fällt der Vergleich der Angebote verschiedener Online-Shops leichter und wir begehen keinen Fehlkauf. Außerdem lassen wir uns so weniger leicht zu unnötigen Anschaffungen verführen, falls wir nebenbei über attraktive Angebote stolpern.

Werden wir fündig, sollten wir das Produkt erstmal eine Weile im Warenkorb lassen. 

Außer uns etwas Bedenkzeit zu nehmen haben wir damit vielleicht einen weiteren Vorteil erzielt: Online-Händler haben unser Shopping-Verhalten genau im Blick und reagieren auf einen nicht abgeschlossenen Kauf manchmal mit einem gezielten Kaufanreiz. So könnte ein weiterer Preisnachlass möglich sein.

● Preisvergleich

Gegenrechnen und ein genauer Blick auf das konkrete Produkt sind unumgänglich. Steht ein bestimmtes Produkt auf der Wunschliste, sollte ein Preisvergleich immer der erste Schritt sein. Berücksichtigen sollten wir hierbei den Produktpreis inklusive eventuell anfallender Lieferkosten. 

Wer Cashback-Portale oder auch Payback nutzt, sollte die Cashback-Raten oder den Umrechnungskurs von Euro zu Payback-Punkten prüfen. Auch lohnt sich eine kurze Suche nach Gutscheincodes für bestimmte Shops oder Produkte. 

Wir sollten auf Preisvergleichsportalen die Preislage überprüfen und uns dann auf einige wenige Shops begrenzen, deren Angebote wir genau betrachten. Einen Preisalarm für das Wunschprodukt einzurichten kann ebenfalls von Vorteil sein.

● Der richtige Zeitpunkt 

Langfristig planen führt zu Ersparnissen. Wenn wir sparen wollen, sollten wir nach Möglichkeit saisonale Produkte außerhalb der Saison kaufen. Denn auch Online-Shops passen ihre Preise der Nachfrage an. Generell müssen wir beim Shoppen einfach geduldig sein. Gerade bei teuren Anschaffungen lohnt es sich, den Sale oder Shoppingtage wie den Black Friday abzuwarten. 

Um sich einen günstigen Zeitpunkt nicht entgehen zu lassen, können wir uns auch beim Newsletter anmelden. Der Schutz unserer privaten Daten muss hierbei zwar etwas zurück gestellt werden aber über die Newsletter bekommen wir immer wieder aufs Neue tolle Vergünstigungen.

Am besten legen wir hierfür eine neue E-Mail-Adresse an, dann wird das alltäglich genutzte Postfach nicht von den Werbe-Mails überschwemmt.

● Nur seriöse Shops besuchen

Kritisch bleiben und sich durch die Preise nicht verführen lassen, ist oberstes Gebot. Fake-Shops erscheinen immer authentischer und auch routinierte Einkäuferinnen können Betrügern zum Opfer fallen. Damit uns eine Abzocke erspart bleibt, sollten wir stets auf Testberichte und Kundenmeinungen achten. 

Ein Anhaltspunkt ist beispielsweise das “Trusted-Shop-Gütesiegel”, das sichere und kundenfreundliche Online-Shops auszeichnet. Vertrauen wir einem Verkäufer, können wir uns eventuell als Club-Mitglied weitere Vorteile sichern und Treueprämien und spezielle Angebote ausnutzen.

Vorsicht vor kostenpflichtigen Mitgliedschaften: Die Konditionen müssen vorab genau gelesen werden. Auch über die Zahlungsart sollten wir uns Gedanken machen und immer vorsichtig mit unseren Daten umgehen.

● Gutscheine und Rabattaktionen nutzen

Bei vielen Vergleichsportalen stoßen wir auf aktuelle Aktionsangebote und Rabattcodes. Deren Nutzung, besonders die kombinierte Nutzung, kann sehr lohnend sein. Beim sogenannten “double Dipping” (unter Umständen sogar “triple Dipping) werden verschiedene Bonusprogramme miteinander kombiniert. 
Ein getätigter Kauf oder eine Buchung bringen so gleich mehrere Vorteile. Leider ist diese tolle Methode nicht immer möglich, denn bei manchen Händlern wird kein Cashback oder Payback mehr gewährt, wenn für den Einkauf ein Gutschein aktiviert wurde. 

Wenn eine Kombination nicht möglich ist, müssen wir ausrechnen, ob uns Cashback bzw. Payback oder ein Gutschein mehr Ersparnis bringt.

Fazit

Viele der verschiedenen Angebote lohnen sich. Ein geringer Aufwand bringt uns zum Teil erhebliche Ersparnisse ein. Wer clever ist und die Augen offen hält, der kann in den Genuss vieler Vorteile kommen. Online shoppen kann fast so viel Spaß machen, wie ein Einkaufsbummel in der Fußgängerzone zum Schlussverkauf.