Click und leih: Der neue Trend zum online leihen und mieten

Manche Dinge muss man gar nicht kaufen

Lieber benutzen statt besitzen – eine sehr gute Idee, der wir uns gerne anschließen. Und im Internet gibt es jetzt viele tolle Möglichkeiten. Ob für den Haushalt, den Kleiderschrank oder die Freizeit: Wir haben eine Auswahl an „Click und leih!” Adressen für Sie zusammengestellt. 

Wir möchten bewusst und nachhaltig leben, Geld sparen – und trotzdem nicht auf Abwechslung, Komfort und Unterhaltung verzichten. Toll, dass es mittlerweile immer mehr Online-Plattformen gibt, die uns dabei unterstützen – indem wir über sie Dinge mieten können, über die wir uns genau jetzt freuen, die wir aber nicht dauerhaft benötigen. Eine kleine Übersicht von Web-Adressen, bei denen sich das Reinschauen (und -clicken) lohnt:

Haushalt

www.ottonow.de 
Alles von der Waschmaschine bis zum Kaffeevollautomaten.

www.erento.com/mieten
U.a. Werkzeug für Reinigung und Handwerkerarbeiten.

www.zum-testen-mieten.de 
Wenn’s in der Küche mal schnell gehen muss: Thermomix mieten ab 49 Euro.

Freizeit

www.myinstruments.de 
Flöte, Cello oder Geige? Hier kann alles getestet werden.

www.verleihshop.de 
Zahlreiche DVDs, Hörbücher, Computer- und Brettspiele. 

www.xtreme-events.de 
Spaßige Gruppen-Spiele, von XXL-Minigolf bis Kegelbahn.

Kleidung

www.chic-by-choice.com 
Ballkleider und Abendroben für den großen Auftritt.

www.myonbelle.de 
Mit monatlicher Fashion-Flatrate beliebig oft Kleidung leihen.  

www.kindoo.de
Alles für die lieben Kleinen, bis Gr. 120.

www.tchibo-share.de
Nachhaltige Produkte vom Baby bis zum Kind. Keine Extrakosten bei Verschleiß oder Verlust. 

Reisen

www.paulcamper.de 
Camper und Wohnmobile von Privatpersonen mieten. 

www.outdoorverleih.com 
Rucksäcke, Zelte, Isomatten. 

www.ebike-holiday.com 
E-Bikes für längere Touren.

Garten

www.meine-ernte.de 
Für eine Saison Gärtner werden.