Nebenjob-Ratgeber: Vorsicht bei Heimarbeit

Vorsicht bei zu hohem Verdienst!

Es klingt verlockend: ganz nebenbei und bequem von zu Hause aus ein paar Euro dazu verdienen. Doch halten diese Angebote auch, was sie versprechen? So schützen Sie sich vor Betrügern!

Welche Möglichkeiten gibt es?

Eine beliebte Variante ist es, sich bei Portalen anzumelden, um an Onlineumfragen teilzunehmen und so ein paar Cent oder auch Euro zu verdienen. Außerdem kann man Produkte testen, Webseiten auf ihre Nutzbarkeit hin prüfen, Adresslisten für Firmen pflegen.

Wie erkenne ich unseriöse Nebenjobs?

„Lassen Sie die Finger von Angeboten, die extrem lukrativ erscheinen“, warnt Julia Rehberg, Juristin bei der Verbraucherzentrale Hamburg. Dahinter steckt fast immer Betrug. Offerten, bei denen man in finanzielle Vorleistung gehen soll, sollten ebenfalls sofort aussortiert werden. Auch sein eigenes Bankkonto darf man dem Auftraggeber niemals zur Verfügung stellen.

Themen