Aktuell informiert: Günstig Urlaub buchen 2017

Wer früh bucht, kann richtig sparen!

12. April 2017

Familienurlaube kosten meist viel Geld. Doch wer diese Tipps beachtet, kann günstig Urlaub buchen und bei seinen Reisen 2017 ordentlich Kosten einsparen. 

Individuell oder doch lieber pauschal Urlaub buchen – was ist günstiger? 

Auch 2017 werden Pauschalreisen wieder mit weniger Ausgaben verbunden sein als eine individuell zusammengestellte Reise. Wer also günstig Urlaub buchen möchte, sollte früh zuschlagen. Der Grund: Große Veranstalter bekommen für ihre Pakete besondere Rabatte, die sie an ihre Kunden weitergeben. Da Familien mit Kindern allerdings auf die Ferienzeit angewiesen sind, während der besonders viele Deutsche verreisen, müssen sie oft tiefer in die Tasche greifen. Daher ist es besonders wichtig, Reiseziel und -zeit früh festzulegen und nach passenden Angeboten zu schauen. 

Ist es günstiger, im Reisebüro Urlaub zu buchen oder im Netz? 

Im Internet gibt es eine ganze Reihe von Preisvergleichswebseiten. Die verdienen ihr Geld damit, das günstigste Angebot zu ermitteln. Doch: Laut eines Tests der Stiftung Warentest unterscheiden sich die ermittelten Preise von Online-Suche und Reisebüro gar nicht. Und zumindest für Urlauber, die noch nicht wissen, was, wann und wohin sie wollen, kann sich eine qualifizierte Meinung vom Reisefachmann bewähren. Wer auf Nummer sicher gehen will, vergleicht das Angebot aus dem Reisebüro zu Hause mit denen im Netz noch einmal. Was Flüge angeht, sind die Preise bei den Vergleichsanbietern oft teurer als bei den Seiten der Airlines direkt. Denn die haben für ihre Kunden häufig spezielle Sondertarife. Tipp: Flüge sollten Sie nie über Ihr Handy buchen. Tests haben gezeigt, dass diese Angebote oftmals teurer sind als die von Ihrem PC aus geklickten. 

Gibt es besondere Fristen, bis wann ich Urlaub buchen sollte? 

In der Reisebranche gilt der 31. Januar oft als magische Grenze. Bis zu diesem Zeitpunkt sind bei einigen Reiseanbietern Rabatte von 30, 40 oder sogar 50 Prozent möglich. Bei TUI zum Beispiel sind die Angebote gestaffelt: Bis 31.1. gibt es 30, bis 28.2. noch 25 und bis Ende April noch 10% Ermäßigung. Bei Thomas Cook bekommen „Superplus-Frühbucher“ bis Ende Februar teilweise noch 40% Nachlass. Beim Veranstalter FTI sind bis Ende Januar bis zu 50% drin und bis zum 31.3. Rabatte bis 45% möglich. Also, ran an den Urlaub, fertig und los!

Themen