Leinen los! Hausboot-Urlaube in Europa

Die andere Art Ferien zu machen: Hausboot-Urlaube sind kleine Abenteuer

19. April 2016
Wie eine Schnecke: Wer Urlaub auf einem Hausboot macht, hat sein Bett immer dabei Londonreise vom Wasser aus - Hausboot-Ferien in England Mit dem Boot die Flüsse entlang schippern, mal ein anderer Urlaub

Haben Sie schon einmal über einen Hausboot-Urlaub nachgedacht? Durch die Natur schippern und anlegen, wo immer es gefällt: Reisen auf dem Wasser ist die reinste Erholung für alle Sinne. Und das Beste: Einen Boots-Führerschein benötigen Sie für unsere Hausboot-Touren nicht.

Hausboot-Urlaub in Deutschland: Bezaubernde Müritz

Das „Kleine Meer“ und Herz der Mecklenburger Seenplatte trumpft mit ausgedehnten Wald-, Feld- und Wiesenlandschaften. Hier lassen sich sogar Kraniche, Fisch- und Seeadler beobachten. Für den Hausboot-Urlaub verbinden sanft geschwungene Kanäle den größten deutschen Binnensee mit zahlreichen kleineren Seen.

  • Die Bungalow-Boote von „MV Hausboot“ in Buchholz an der Müritz sehen aus wie schwimmende Mini-Ferienhäuser – sind aber sehr wendig auf dem Wasser. Boot für zwei bis vier Personen ab 750 Euro/Woche. www.mv-hausboot.de, Tel.: 039923/71688.
  • Eine große Flotte Hausboote ab zwei Personen bietet der „Charterpoint Müritz“ in Waren an ab 600 Euro/Woche. www.charterpoint-mueritz.de, Tel.: 03991/165559.
  • Highlights: Schlossinsel in Mirow, Müritz Nationalpark, Granzow, Waren, die Hafenstädtchen Priepert, Flecken Zechlin, Rheinsberg und Kleinzerlang.

Hausboot-Urlaub in Frankreich: Verwunschene Loire

Majestätische Renaissance-Schlösser und historische Städte, eingebettet in sattgrüne Weinberge und großflächige Parks – an der Loire und ihren Nebenkanälen fühlt man im Hausboot-Urlaub sich schnell wie Gott in Frankreich. Der Abschnitt zwischen Maine und Sully-sur-Loire ist sogar Weltkulturerbe der Unesco.

  • Originale Pénichettes, die eleganten französischen Hausboote, kann man bei „Locaboat Plaisance“ in Briare mieten ab 900 Euro/ Woche. www.locaboat.com, Tel.: 0761/207370.
  • Gleich fünf Charterbasen an der Loire bietet „Nicols Yacht’s“ an, was Einweg-Hausboot-Touren möglich macht. Ab 900 Euro/Woche. www.hausboot-nicols.de, Tel.: 07851/8851980.
  • Highlights: Amboise, Angers, Chinon, Orléans, Nevers, Saumur, Tours, die Weinorte Poilly und Sancerre, Kanalbrücke von Briare.

Hausboot-Urlaub in Holland: Gemütliches Friesland

Unzählige Kanäle verbinden weitläufige Seen, Plassen (große Teiche) und das Ijsselmeer. Man schippert vorbei an saftigen Wiesen und liebevoll restaurierten Windmühlen zu den vielen kleinen alten Orten und Städten, die zum Bummeln einladen.

  • Besonders niedrig gebaut sind die Hausboote von „Yachtcharter Sneek“, die garantiert unter jeder Brücke hindurchpassen. Ab 625 Euro/Woche. www.yachtchartersneek.nl, Tel.: 0031/ 515/438383 (beides deutschsprachig).
  • Von vier friesischen Orten aus kann man mit „Ferien auf dem Wasser“ starten, auch Einwegtouren sind möglich. Ab 510 Euro/ Woche. www.ferien-auf-dem-wasser.de, Tel.: 07464/9891370.
  • Highlights: Sneek, Lemmer, Workum, Woudsend, Grouw, Akkrum, Makkum, Harlingen, Naturreservat bei Princenhof.

Hausboot-Urlaub in England: Prächtige Themse

Während eines Hausboot-Urlaubs taucht man zwischen London und Oxford auf der satt grün gesäumten Themse in Englands Geschichte ein: Städte im Tudor-Stil und mit viktorianischem Flair laden zum Flanieren ein. Der Park von Hampton Court verzaubert, und Windsor Castle beeindruckt mit seinen prunkvollen Gemächern.

  • In Chertsey, nur 20 Kilometer vom Flughafen London Heathrow, liegen die Boote von „Nautic Tours“. Ab 675 Euro/Woche. www.nautic-tours.de, Tel.: 02364/5088990.
  • Viele Insidertipps bietet der Familienbetrieb „Kris Cruisers“ in Datchet seinen Charterkunden. Ab 800 Euro/Woche. Über: www.hausboot-boeckl.de, Tel.: 089/401010.
  • Highlights: Hampton Court Palace, Windsor Castle, Eton, Cookham, Marlow, Henley-on-Thames, Oxford.