Virtueller Spieleabend mit Freunden: Diese 5 Optionen machen Spaß

Kreative Ideen

06. Juni 2020

Spieleabende sind eine tolle Gelegenheit, um mit Freunden zu quatschen, zu lachen und einen geselligen Abend zu verbringen. Dabei ist es aber oft gar nicht so leicht alle an einen Tisch zu bekommen. Die Gründe dafür sind verschieden: Ob Corona, das Kind hüten oder schlichtweg keine Lust, das Haus zu verlassen – manchmal passt es einfach nicht und es kommt gar nicht erst zum gemeinsamen Spieleabend.

Dank verschiedener Apps können Sie der Langeweile zu Hause aber dennoch gemeinsam Abhilfe schaffen. Alle Mitspieler müssen sich die Spiele-App aufs Handy laden und dann kann mit Freunden in virtuellen Räumen zusammen gespielt werden. Das funktioniert sowohl für Quiz- oder Würfelspiele als auch für Online Poker, wo man je nach Anbieter sogar noch einen Pokerbonus ohne Einzahlung bekommt.
Doch auch ohne spezielle Spiele-Apps können Sie ganz einfach über den Videochat mit Ihren Freunden spielen. Jeder benötigt dafür nur ein paar Utensilien und das Wichtigste: eine stabile Internetverbindung.

5 Spiele für Ihren Spielspaß mit Freunden

1. Malen und Raten mit skribbl.io
Das Spiel skribbl.io ist ein kostenloses Online-Spiel für mehrere Spieler und kann sowohl über den Laptop als auch über das Smartphone gespielt werden. Im Verlauf des Spiels erstellt je einer der Mitspieler auf dem Bildschirm eine Zeichnung zu einem bestimmten Begriff und die anderen Spieler müssen erraten, worum es sich bei dem Gemalten handelt. Dafür wird die Lösung einfach in ein Feld getippt. Es ist sowohl möglich alleine gegen fremde Gegner zu spielen als auch einen privaten Raum zu eröffnen, in dem dann gegen Freunde oder Familie gespielt werden kann. Gewonnen hat am Ende derjenige, der die meisten Punkte durch richtiges Erraten gesammelt hat.

2. Videocall mit integrierter Spiel-Option dank Houseparty
Die App Houseparty ermöglicht Videotelefonie mit bis zu acht Teilnehmern. Doch nicht nur das Telefonieren mit Freunde oder Familie ist über Houseparty möglich, sondern auch das Spielen. Über ein kleines Symbol können Sie während des Videotelefonats verschiedene Spiele starten, darunter:
·         Heads Up – Fragen stellen und Personen raten, auch bekannt als „Wer bin ich?“
·         Quick Draw – ein schnelles Zeichenspiel
·         Trivia – ein unterhaltsames Quiz zu vielen verschiedenen Themengebieten
·         Chips and Guac – ein Spiel mit witzigen Wort-Assoziationen
Die Aufmachung ist unkompliziert und das Spielen unterhaltsam. Die App ist für Android und iOS erhältlich und über einen Link kann die „Houseparty“ auch im Browser des Computers gestartet werden.

3. „Wer bin ich?“ mit WhatsApp-Chat
Heads Up beziehungsweise „Wer bin ich?“ lässt sich auch ohne zusätzliche Spiele-App spielen. Das einzige was Sie brauchen, sind Ihr Smartphone, die Handynummern aller Mitspieler und gegebenenfalls Papier und Stift zum Schreiben. Legen Sie dann verschiedene WhatsApp-Gruppen an, in denen jeweils einer der Mitspieler fehlt. Beispiel bei 4 Spielern:

1. Gruppe: Spieler A, B, C – Spieler D ist nicht in der Gruppe
2. Gruppe: Spieler A, B, D – Spieler C ist nicht in der Gruppe
3. Gruppe: Spieler A, C, D – Spieler B ist nicht in der Gruppe
4. Gruppe: Spieler B, C, D – Spieler A ist nicht in der Gruppe

Das klingt zunächst erst einmal umständlich. Sind die Gruppen aber einmal eingerichtet, ist das Spielen ganz leicht. Setzen Sie den Videocall mit Ihren Freunden auf und stimmen Sie dann in den jeweiligen Gruppen darüber ab, welche Identität der jeweils fehlende Gruppenteilnehmer erraten soll. So bekommt er nichts davon mit, welche Identität er erraten muss und Sie haben eine gute Gedankenstütze in der WhatsApp-Gruppe. Auf dem Papier können Sie vermerken, wer wie viele Runden gewonnen hat und somit am Ende des Spieleabends Gesamtsieger wird.

4. Stadt Land Fluss mit Videocall
Für Stadt Land Fluss braucht es nicht viele Utensilien, weshalb das Spiel so beliebt ist. Es kann mit beliebig vielen Personen gespielt werden, auch wenn es ab 6 bis 8 Personen etwas anstrengend werden kann. Sie brauchen dafür einfach nur einen Videocall mit Ihren Freunden zu starten und Papier und Stift bereitzulegen.
Legen Sie Kategorien fest, mit denen Sie spielen und sich Wörter ausdenken wollen. Beliebt sind neben Stadt, Land und Fluss auch Name, Tier oder Beruf. Doch grundsätzlich ist alles erlaubt und Sie können jede beliebige Kategorie wählen. Mittels Zufallsgenerator, zum Beispiel über die App „Stadt Land Fluss Würfel“ können gänzlich zufällig und fair Buchstaben generiert werden. Zu diesen muss dann jeder für sich die Kategorien ausfüllen, sodass jeder Begriff mit dem generierten Buchstaben startet. Anschließend gehen Sie die Begriffe per Videocall reihum durch und verteilen Punkte je nachdem, ob den Begriff mehrere Spieler genannt haben oder nur einer alleine - was zu einer höheren Punktzahl führt.

5. Quizduell – der Klassiker
Um Quizduell zu spielen, muss man während des Spiels nicht einmal miteinander telefonieren oder anderweitig außerhalb der Anwendung interagieren. Jeder der mitspielen will, lädt sich die App auf sein Smartphone, fügt die jeweiligen Freunde hinzu und los geht’s! In verschiedenen Kategorien müssen dann immer abwechselnd drei Fragen beantwortet werden. Über die App kann auch gechattet werden. Wenn Sie alleine zu Hause sind und Lust haben ohne großen Aufwand ein wenig zu raten und gegen Freunde anzutreten, dann ist Quizduell eine unterhaltsame App für einen kleinen Spieleabend.

Datum: 06.05.2020

Themen