Ein Sommermähnchen: Haare richtig pflegen im Sommer

So bleibt Ihr Haar glänzend und gesund

Sommer, Sonne, Strand & Meer sind für uns ein echter Hochgenuss. Doch nicht nur unsere Haut möchte in den warmen Monaten besonders geschützt werden. Auch unser Haar braucht jetzt eine Extra-Portion Zuwendung. Wie Sie Ihre Haare richtig pflegen im Sommer, lesen Sie hier.

Schöne Sommerfrisuren

Unser Haar ist ständig äußeren Einflüssen ausgesetzt - besonders im Sommerurlaub. Schöne Sommerfrisuren sind perfekt für lange Tage in der Sonne und schützen es vor Wind und Wetter. Und eine einfache Flechtfrisur sieht nicht nur toll aus, sie hält unser Haar auch im Wind schön zusammen. 

Damit strapaziertes Haar nicht noch brüchiger wird, ist es wichtig, die richtigen Haargummis zu verwenden. Zopfbänder ohne Metallstück oder Spiral-Haargummis eignen sich am besten.

Haare richtig pflegen im Sommer

Wer seine Haare richtig pflegen möchte, sollte schon beim Kauf der Bürste einiges beachten. Grobzinkige Kämme und Bürsten mit Naturhaarborsten sind schonender fürs Haar.

Sonnenschutz fürs Haar

Sonne, Chlor- und Salzwasser strapazieren unser Haar besonders im Sommer. Während die UV-Strahlen unser Haar austrocknen und brüchig werden lassen, verstärkt das Salz noch ihre Wirkung. Sonnenschutz für die Haare ist also keinesfalls zu unterschätzen. 

Mit der richtigen Haarpflege lassen sich Schäden bereits vorbeugen und strapaziertes Haar beruhigen. Wichtig: Salz- und Chlorwasser immer gut ausspülen. Haarmasken und Intensiv-Kuren geben dem Haar neue Kraft. Spezielle Sonnenschutz-Sprays spenden Feuchtigkeit und schützen die Haare vor UV-Strahlung.