Körbchengröße D: Dieser BH ist für Frauen mit großen Brüsten ideal

Kaufberatung

Ein großer Busen will gut verpackt werden – allerdings sind gute BHs nicht immer einfach zu finden. Wir sagen, welche Modelle für Brüste ab Körbchengröße D ideal sind und dazu schick aussehen.
 

BH für große Brüste: Worauf kommt es an?

Der BH soll bequem sitzen, die Brust galant umschließen und die Oberweite gut stützen. Auf keinen Fall darf der BH an Oberkörper und Schultern einschneiden – je größer der Busen ist, desto schmerzhafter ist nämlich ein schlecht sitzender Büstenhalter aufgrund des Gewichts: Forscher der Universität in Portsmouth haben herausgefunden, dass eine Frau bei Cup D bis zu 680 Gramm pro Seite tragen muss – und bei Körbchengröße D ist für viele Frauen noch nicht Schluss. Dazu soll der BH natürlich auch noch gut aussehen, denn egal welche Körbchengröße man hat: Frauen mögen es schick und stilvoll. Wir geben Tipps für den richtigen Einkauf und sagen, welche Modelle bei Frauen beliebt sind:

 

 

1. Der BH muss passen

Das ein BH die richtige Größe haben muss, gilt für jede Figur und Körbchengröße. Tatsächlich tragen viele Frauen einen falschen BH, weil sie ihre Maße nicht kennen, sie falsch einschätzen oder das Maß über die Jahre nicht angepasst haben. Messen Sie daher nach oder lassen Sie im Geschäft einmal vom Profi Maß nehmen. Sitz, Tragekomfort und Aussehen stehen und fallen mit der richtigen BH-Größe! Kauftipp: Bei diesem Modell passt alles – der Busen wird perfekt umschlossen, Träger und Bund sind breit – und er sieht toll aus>>

 

 

2. BH mit breitem Bund

Der BH muss dem Busen ordentlich Halt geben, weshalb sich ein breiter BH-Bund empfiehlt. Er verhindert außerdem, dass die Brüste und Brustkorb aufeinander reiben und es zu Hautrötungen kommt.

3. Full Cup BH

Sie ahnen, was gemeint ist: Ein sogenannter Full Cup BH umschließt die Brust komplett. Die Brust wird damit schön geformt und ein Hervorquellen verhindert. So kann man auch enge Shirts wunderbar tragen. Kauftipp: Frauen lieben diesen Full Cup BH – er umschließt den Busen nicht nur hervorragend, er sieht auch sexy aus>>

4. Breite BH-Träger

Frauen mit großem Busen sollten IMMER einen BH mit breiten Trägern wählen. Das hat nichts mit der Figur zu tun, sondern rein mit dem Gewicht des Busens. Je breiter die Träger sind, desto angenehmer ist es für die Schultern.

5. Minimizer verkleinern

Sie möchten, dass die Brust kleiner wirkt? Ein sogenannter Minimizer hilft dabei. Die Busen wird fest an die Brust gedrückt, sodass er etwas zurückgenommen wird. Manche Frauen mögen das optisch lieber – es kann aber auch unter Blusen vorteilhaft sein, damit die Knöpfe nicht spannen. Kauftipp: Hohe Bewertungen bei Amazon hat der Minimizer-BH Ladyform Soft von Triumph bekommen>> 

BH: Diese Modelle lieben alle Frauen ab 50

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen