Weihnachtsgeschenke für Männer

So machen Sie ihm eine Freude

Spätestens mit Spekulatius und Lebkuchen im Regal der Supermärkte verstärkt sich die Vorstellung des immer näher rückenden Weihnachtsfestes. Ebenso eng verbunden mit den süßen Naschereien ist auch die Frage danach: Was soll unterm Weihnachtsbaum liegen? Die folgende Liste soll Ideen liefern, worüber sich Männer zu Weihnachten ganz besonders freuen.

1. Geschenke für Männer, die auf ihr Aussehen achten

Glaubt man dieser Statistik, sind es gerade einmal 3,5 Minuten, die Männer und Frauen im Bad voneinander trennen. In Zahlen bedeutet das: Ein Mann braucht im Schnitt 24,6 Minuten. Eine Frau braucht durchschnittlich 28,1 Minuten im Bad. Was man(n) während der knapp 25 Minuten im Bad vollführt, braucht natürlich auch entsprechendes Equipment. Und über dieses freut sich ein Mann auch zu Weihnachten. Grundvoraussetzung ist, dass es das passende Geschenk ist. Soll heißen: Wer nach einem Eau de Toilette sucht oder Parfum schenken möchte, sollte die „Geschmacksrichtung“ kennen. Auch um Technik fürs Badezimmer zu schenken – beispielsweise einen neuen Rasierapparat – müssen die Vorlieben im Vorfeld klar sein. Ein passionierter Nass-Rasierer wird sich mit einem Trocken-Rasierapparat nicht anfreunden.

2. Geschenke für Verliebte

Wer (frisch) verliebt bis über beide Ohren ist, der darf auch ein Geschenk auswählen, das für das Paar gemeinsam gedacht ist. Ein romantisches Wochenende, ein Kurzurlaub, eine Städtereise oder ein Candle-Light-Dinner kann eine gute Idee sein – ohne dabei eigennützig erscheinen zu wollen. Auch sind Präsente, die gemeinsame Zeit inkludieren, eine gute Idee für Eltern und Schwiegereltern. Der Sohn oder Schwiegersohn wird sich über eine Auszeit mit seiner Partnerin sicherlich mehr freuen als über ein ausnahmslos nützliches Präsent. Übrigens eignet sich ein Pärchen-Geschenk auch dann, wenn beide eine gemeinsame Leidenschaft haben, wie beispielsweise das Whisky-Trinken oder das Fahren schneller Autos, die sich ein Otto-Normalverbraucher nur selten leisten kann. 

3. Technik kommt meist gut an

Bei der Einrichtung der eigenen vier Wände herrscht noch eine vergleichsweise alte Rollenvorstellung vor: Während frau bei der Gestaltung der Küche federführend sein darf, wählt man(n) die Einrichtungsgegenstände aus, die vor allem technischer Natur sind und beispielsweise ein tolles Fernsehbild oder einen grandiosen Sound ins Wohnzimmer bringen. Der Nachteil liegt jedoch darin, dass gerade die Geschenke technischer Art mitunter recht teuer sind. Gibt es Geschwister, Verwandte, Bekannte und Freunde, die zusammenlegen können für das gewünschte Präsent, kann die Technik-Abteilung dennoch auf der Suche nach einem Männergeschenk zu Weihnachten konsultiert werden. Auch in diesem Artikel gibt es ein paar coole Technik-Gadget-Ideen für Männer.

4. Geschenke mit einer Botschaft

Zugegeben, es erfordert einiges an Mut, um ein Präsent zu verschenken, das mit einer Botschaft einhergeht, aber in vielen Fällen kommen mutige und offene Worte recht gut an. So kann das Buch mit dem Titel „100 Dinge, die man offline tun kann“ recht gut ankommen bei der Generation „Dauer-Online“, die ihr Gesicht gar nicht mehr hinter dem Smartphone oder Tablet hervorlugen lassen. Wünscht sich frau mehr Kommunikation mit dem Partner, kann „Was denkst du Schatz“ eine gute Buchempfehlung sein und auch als Wink mit dem Zaunpfahl fungieren. Mit reichlich Humor darf auch das Gesellschaftsspiel „Klugscheißer“ unter dem Weihnachtsbaum liegen. 

5. Das weite Feld der Hobbys …

… bietet immer ein gutes Terrain, um ein Präsent zu finden. Nachdem es unzählig viele verschiedene Hobbyvarianten gibt, soll an dieser Stelle eine Reihe von Geschenkideen stehen, die – je nach persönlicher Passion – vielleicht prima unter den Weihnachtsbaum passen könnten.

  • Der Sportler hat immer Wünsche: Neue Trainingsklamotten, Spezial-Equipment sowie das Trikot des heimlichen Helden kommen häufig gut an. Auch gibt es viele witzige Accessoires rund um den Lieblingssport, wie beispielsweise eine Fernbedienung in Fußball-Form, oder einen Bogen, der das Pfeil- und Bogenschießen via Smartphone ermöglicht. 
  • Hobby-Heimwerker sind immer vergleichsweise einfach zu beschenken, denn sie haben immer Bedarf an neuem Werkzeug oder an Spezial-Equipment fürs anstehende Heimwerker-Projekt. Besonders gut kommen personalisierte Werkzeuge an. Bei einem Zollstock wird dies recht häufig angeboten.
  • Wer gerne in eine Bar geht, könnte zum Cocktailmixen in den eigenen vier Wänden animiert werden, beispielsweise mit einem pfiffigen Cocktailshaker oder einem entsprechenden Rezeptbuch. Witzig verpackt in einem Geschenkkorb mit den Zutaten zum Lieblings-Cocktail kann es mit der privaten Cocktail-Party direkt losgehen.
  • Wer sich als Mann im Sommer gerne am Grill aufgehalten hat, könnte mit entsprechendem Equipment vielleicht auch in der kalten Jahreszeit an den Herd gelockt werden. Ein Messerset oder ein Kochbuch mit Rezepten für „echte Kerle“ kann bereits der Motivation dienen. Auch ein Kochkurs speziell für Männer kann eine gute Geschenkidee sein – für kulinarisch interessierte Männer.