„Flashdance – das Musical”: Gitte Haenning erobert die Musicalbühne

Schlager, Theater, Musical – so vielseitig ist die Künstlerin

Gitte Haenning lächelt verschmitzt in die Kamera Plakat Flashdace - das Musical Tanzszene aus dem Musical Tänzer mit coolem Outfit

Die Dänin Gitte Haenning (71) wurde mit ihrem Hit „Ich will 'nen Cowboy als Mann” zu einer der beliebtesten Interpretinnen des deutschen Schlagers. Ab dem 20.09.2018 wird sie für „Flashdance – das Musical” in Hamburg auf der Bühne stehen. Mehr über das kultige Musical und die Rolle der Dänin erfahren Sie hier. 

 

Tanzfilm erobert die Bühne

Als Tanzfilm wurde „Flashdance” in den 80er Jahren zum Kult, nun möchte die Geschichte im Hamburger Mehr!-Theater als Musical die Bühne erobern. Anschließend können sich Salzburg, Düsseldorf und Bremen auf das Musical freuen – weitere Städte sind in der Planung.

Neue Herausforderung für Gitte Haenning

Während sie in den 60ern ihren Traummann hoch zu Ross besang, übernimmt Gitte Haenning in der Hamburger Aufführung von „Flashdance – das Musical” die Rolle der „Hannah". Sie verkörpert die Mentorin von Hauptfigur „Alex Owens". „Hannah" ist die geborene Tänzerin und obwohl sie schon über 70 Jahre alt ist, hat sie ihre Leidenschaft fürs Tanzen nie verloren. Sie lernt „Alex" im Alter von neun Jahren bei einer Schulaufführungen kennen, wo sie sofort ihr tänzerisches Talent erkennt und sich fortan um ihre Karriere kümmert.

Das Musical wird eine moderne Produktion werden, die trotzdem das kultige 80er-Jahre-Gefühl vermitteln möchte. Dabei dürfen natürlich bekannte Hits wie „Flashdance – What a feeling", „Maniac" und „Gloria” nicht fehlen. Gitte Haenning kann es auf jeden Fall kaum erwarten loszulegen: 

Ich liebe diesen Film und ich habe eine alte Liebesaffäre mit Hamburg.