TV-Tipp fürs Wochenende: Ein Sommer am Gardasee

von FunkUhr

Wie wäre es mit ein wenig Unterhaltung am Ostermontag Abend? Dann schalten Sie zur Prime-Time ZDF ein oder schauen Sie den Film „Ein Sommer am Gardasee” jederzeit in der Mediathek online.

TV-Tipp fürs Wochenende von FunkUhr: Ein Sommer am Gardasee

Am Ostermontag um 20.15 Uhr im ZDF

Endlich frei! Nell Berger (Pia Micaela Barucki) will am Gardasee einen Traum verwirklichen und ihre Ausbildung zur Gleitschirmlehrerin absolvieren. Nach dem plötzlichen Unfalltod ihrer Eltern hatte sie zehn Jahre lang die heimische Schlosserei übernommen und ihre halbwüchsigen Geschwister großgezogen. Jetzt ist sie auf dem Weg ins Gleitschirmparadies „Gardasee”, um sich ihre Eintrittskarte ins Kosmopoliten-Leben zu sichern.

Dort angekommen trifft Nell aber nicht nur Lukas (Joshua Grothe), einen Urlaubsflirt aus dem vergangenen Jahr, der ihr mehr bedeutet, als sie sich eingestehen will. Sie lernt auch Simone Ferri (Stefano Bernardin) kennen, der mit seiner Familie ein Agroturismo, ein kleines Alternativ-Restaurant, betreibt. Auch Simone könnte sich eine Zukunft mit Nell gut vorstellen.

Fluglehrer Lukas tut alles, um Nell für die Ausbildung zu gewinnen. Simone, der bodenständige Restaurant-Betreiber, würde sie aber gern davon abbringen.

Während Lukas und Nell in ihrem Flug-Element auf absolut gleicher Wellenlänge funken, beweist Simone mit seiner Kochkunst, dass Liebe durch den Magen geht. Nell ist hin- und hergerissen. Vor allem, weil sie eigentlich alles wollte, nur keine Bindung.

Themen