TV-Tipp fürs Wochenende von FunkUhr: Ein Wahnsinnstag

TV-Tipp fürs Wochenende von FunkUhr: Ein Wahnsinnstag

Sie brauchen noch ein wenig Unterhaltung am Wochenende? Dann schauen Sie rein in die Liebeskomödie „Ein Wahnsinnstag”, jetzt neu in der ARD-Mediathek!

© ARD Degeto/Martin Rottenkolber

TV-Tipp fürs Wochenende von FunkUhr: Ein Wahnsinnstag

Neu in der ARD-Mediathek

Lässiger Singlemann mit Tochter trifft smarte Alleinerziehende mit Sohn – das klingt nach einem guten Anfang! Leider sind die Vorzeichen bei Philipp (Ulrich Brandhoff) und Frederike (Mina Tander) alles andere als günstig: Beiden ist ausgerechnet heute nicht nach Kennenlernen.

Die perfektionistische Köchin steht unter Druck, denn sie will am Abend bei einem Probekochen für ihren Traumjob die beste Spaghetti Bolognese ihres Lebens auftischen. Philipp muss sich bei seinem neuen Job als Fremdenführer in einer schwierigen Gruppe beweisen. Eine Fliegerbombe, die Kölns Innenstadt lahmlegt, bedeutet für die beiden Zusatzstress hoch drei! Spontan tun sich die Singleeltern zusammen: Sie betreut ihren siebenjährigen Sohn Fritz (William Vonnemann) und seine gleichaltrige Tochter Miriam (Mia Grace Herold) am Morgen, er ist am Nachmittag mit den Kindern dran.

Unglücklicherweise gibt es in dem spontanen Plan gewisse Bruchstellen: Frederike kann wegen der Sperrung nicht in ihre Wohnung und muss unbedingt eine Profiküche finden, um dort ihr Essen vorzubereiten. Philipp braucht für eine spontane Wohnungsbesichtigung eine schwangere Frau an seiner Seite, um sich bei der Maklerin einen Dringlichkeits-Bonus zu verschaffen. Als Frederike einspringt, machen sich die beiden erstaunlich gut als Paar. Und so langsam entwickelt sich mehr als guter Teamspirit zwischen ihr und Philipp …

Lade weitere Inhalte ...