Wein-Wellness im Frühjahr: Auf in die Pfalz!

Entspannen Sie zwischen Mandelblüten und Riesling

16. März 2016

Der Wein-Reisetipp für den Frühling führt in die sogenannte „Deutsche Toskana“. Bei fast schon mediterranem Klima können Sie ab März die Mandelbäume blühen sehen. Was die Pfalz neben milden Temperaturen noch so zu bieten hat, verraten Ihnen die Weinexperten von vinoa.de.

Pfälzer Lebensfreude auf der „Deutschen Weinstraße“

Die Pfalz ist mit mehr als 23.400 Hektar Rebfläche das zweitgrößte deutsche Weinbaugebiet. Auf 85 Kilometer verbindet die „Deutsche Weinstraße“ circa 130 Weinorte des Anbaugebiets zwischen Bockheim im Norden und Schweigen an der Grenze zum Elsass. Das milde Klima der Pfalz lässt nicht nur Trauben und Mandeln gedeihen. Oliven, Zitronen und fruchtige Feigen bereichern das Weinanbaugebiet zusätzlich. Die Lebensfreude der Pfälzer ist weit über die Pfalz hinaus bekannt! Darum ist es auch nicht verwunderlich, dass die Weinfest-Saison schon im Frühjahr mit dem Mandelblütenfest in Neustadt-Gimmeldingen beginnt und erst Mitte November mit dem Martinus-Weinfest in St. Martin endet. Kulinarisch hat die Pfalz, über den bekannten Pfälzer Saumagen hinaus, auch einiges zu bieten. Von traditioneller Hausmannskost bis zur Sterneküche lässt sich dort vieles genießen.

Nun zu den Weinen der Region. Die Pfalz gilt als das Riesling-Land Nummer Eins und ist seit 2008 das größte Riesling-Gebiet der Welt. Somit sollten Sie eine Riesling-Verkostung bei einem der ortsansässigen Winzer auf keinen Fall verpassen. Darüber hinaus bietet die Pfalz auch Rotweine von besonderer Qualität: Dornfelder spielt dabei die Hauptrolle, daneben sind Spätburgunder und Portugieser von besonderer Bedeutung und einen Schluck wert!

Wein und Wellness – was will man mehr?

Über „das Gute aus der Traube“ haben wir ja schon in unserem Artikel zum Thema „Wein in der Kosmetik“ berichtet. Für alle Wellness-Hungrige gehen wir nun einen Schritt weiter! Über die Kosmetikprodukte hinaus bietet die Weintraube die perfekte Grundlage für umfangreiche Wellness-Anwendungen. Ob nun ein Bad im Rotwein oder eine Massage mit wertvollem Traubenkernöl – der Entspannung und Wellness sind keine Grenzen gesetzt. Somit ergibt sich hier eine wunderbare Kombination zwischen mediterranem Weinanbaugebiet und Erholung für Geist und Seele. Verwöhnen Sie nicht nur Ihren Gaumen mit Wein, sondern auch Ihren Körper. Damit Sie unseren Reise-Tipp auch in die Tat umsetzen können, schlagen wir Ihnen folgendes Hotel in der Pfalz vor:

Pfalzhotel Asselheim, Grünstadt Asselheim

Dass zwischen Pfälzer Weinbergen, direkt an der „Deutschen Weinstraße“ gelegene Hotel, lädt mit umfangreichen Wellness-Angeboten und dem Palavita Spa zum Entspannen ein. Spezialisiert auf Anwendungen rund um die Traube bietet das Pfalzhotel von der SanVINO-Gesichtsbehandlung über eine wohltuende Rotweinmousse-Körperpackung bis hin zum Traubenkern-Peeling alles – was das Herz begehrt! Ergänzend zu den Anwendungen können Sie in der großzügigen Wellness-Landschaft Energie tanken, bevor Sie die nächste Sehenswürdigkeit der Pfalz erobern.

Bildmaterial: freundlichst zur Verfügung gestellt vom Pfalzhotel Asselheim