Wurzelgemüse: Waschen, putzen und genießen

Die richtige Vorbereitung für Sellerie, Rote Bete und Pastinaken

09. August 2016

Wie dick muss die Schale weg? Waschen oder kräftig abschrubben? Wie hoch ist der Putzverlust, und welcher Nährstoff ist der wichtigste? Auf all diese Fragen haben wir die richtige Antwort …

Sellerie
VORBEREITEN: Unter Wasser abbürsten, evtl. darin einweichen. Wurzeln und Schale mit dem Messer ca. 1 cm dick abtrennen. Ca. 30 Prozent Putzverlust.
NÄHRSTOFF: Vitamin K.
EXPERTEN-TIPP: Das Blattgrün hacken, als Speisewürze einsetzen.

Rote Bete
VORBEREITEN: Vor dem Schälen in Wasser weich kochen. Färben stark ab, darum danach beim Schälen Handschuhe tragen. Putzverlust 15 Prozent.
NÄHRSTOFF: Eisen.
EXPERTEN-TIPP: Das Blattgrün ist super für Mischsalate.

Pastinaken
VORBEREITEN: Unter fließendem Wasser abbürsten. Dann mit dem Sparschäler dünn abschälen, Enden kappen, evtl. holzige Mitte heraustrennen. Putzverlust 25 Prozent.
NÄHRSTOFF: Magnesium.
EXPERTEN-TIPP: Mal in Scheiben kurz braten.