Diese 3 Sternzeichen leiden am meisten unter Liebeskummer

Der Einfluss der Sterne

Laut Astrologie haben die Sterne großen Einfluss auf unseren Alltag. So stehen unsere Sternzeichen in direktem Zusammenhang mit unseren Charaktereigenschaften. Und das kann sich nicht nur auf unsere Gesundheit und berufliche Erfolge auswirken, sondern natürlich auch auf unser Liebesleben. Einige Sternzeichen müssen dadurch mit mehr Liebeskummer klarkommen als andere.

WASSERMANN 21. 1. – 20. 2.

Wassermann-Frauen haben eine soziale Art und lassen schnell große Gefühle zu. Dadurch übersehen sie jedoch auch leicht Warnsignale. Der Liebeskummer ist dann vorprogrammiert. Tipp: Verschenken Sie nicht zu schnell Ihr Vertrauen.

STIER 21. 4. – 20. 5.

Stier-Frauen sind harmoniebedürftig, können andererseits aber auch sehr eifersüchtig sein. Dann heißt es, ruhig Blut bewahren und bloß nicht explodieren. Den Kummer in sich hineinzufressen, ist allerdings auch keine Lösung. Tipp: Sprechen Sie die Probleme ganz offen und ruhig an.

KREBS 22. 6. – 22. 7.

Sie gelten als das wohl sensibelste Sternzeichen. Krebse kommen mit Konflikten nur schwer zurecht. Liebeskummer nimmt sie daher auch am meisten mit. Tipp: Sensible Krebs-Damen sollten sich nicht alles so zu Herzen nehmen und versuchen, über manchen Dingen zu stehen. 

Das könnte Sie auch interessieren:
Ihr aktuelles Wochenhoroskop
Ihr aktuelles Monatshoroskop
Reisehoroskop: Die perfekten Reiseziele für Ihr Sternzeichen
Sternzeichen Partner: Diese Männer bleiben nie lang bei einer Frau
Heilsteine für jedes Sternzeichen
Die Kraft der Mondzeichen: Wie sie unser Handeln und unsere Gefühle beeinflussen
Sternzeichen Bedeutung: 3 Sternzeichen, vor denen Männer
Angst haben