Großes Umstyling: Frische Farben und schmeichelnde Looks für Olga

„Farbe passt zu mir!“

Olga (47) hat keine Lust mehr auf ihren immer gleichen Look – und sie möchte schlanker wirken. Wir finden: Diese vier Stylings zeigen sie von ihrer Schokoladenseite. Vorhang auf für ihr großes Umstyling von Lea und Witt Weiden.

Steckbrief

Olga wohnt in Baiersbronn, einem kleinen Ort östlich von Offenburg. Die Lebensberaterin bezeichnet sich selbst als spontan und reisefreudig. Olga ist 1,70 m groß. Sie trägt Kleidergröße 42 und Schuhgröße 40.

Ihr Wunsch:

Als Lebensberaterin bin ich ständig auf der Suche nach neuen Impulsen. Zudem will ich repräsentativ aussehen für den Job. Pulli und Jeans haben ausgedient. Mode mit Schmeichelfaktor wäre toll.

Outfit 1: Kleid liebt Sneaker

Der Stilmix aus schickem Kleid und lässigen Sneakern macht das Outfit trendy. Schicke Idee: Lippen und Tasche haben den gleichen Rotton. 

Outfit 2: Frischer Farbtupfer

Grün verleiht dem Look Frische. Mit Joggpants und Sneakern bleibt's bequem.

Outfit 3: Im Duo schöner

Blau und Rot harmonieren perfekt. Der klare Kontrast ohne viel Schnickschnack macht den Look sehenswert.

Outfit 4: So geht schick

Garanten für Eleganz: weißer Blazer, Satinbluse und schwarze Culotte.

Das Make-up: Akzente auf den Lippen 

Olga ist ein natürlicher Typ. Den Grauton ihrer Haare haben wir intensiviert, den Fokus setzen wir auf ihren Mund – das passt perfekt zu ihrer Ausstrahlung.

Haben Sie auch Lust, mitzumachen?

Dann bewerben Sie sich jetzt! Schicken Sie einfach einen Brief oder eine e-Mail mit einem aktuellen Foto, Ihrer Konfektions-, Schuh- und Körpergröße, Alter und Handynummer an: Redaktion Lea, Stichwort: Vorher/Nachher, Gänsemarkt 24, 20354 Hamburg oder an: inspiriert@lea-magazin.de
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend der Datenschutzerklärung: www.klambt.de/datenschutz

Fotos: Andra; Styling: Judith Gerstbrein; Haare: Isabella von Rothkrich & Tom Kroboth; Make-up: Anke Luchmann & Alan Hauptmann für IsaDora. Text & Produktion: Maike Feldmann. Herzlichen Dank an Witt Weiden und IsaDora für die freundliche Unterstützung!

Themen