Formel-1-Legende Niki Lauda ist tot

Der ehemalige Rennfahrprofi im Alter von 70 gestorben

Niki Lauda ist am 20. Mai 2019 im Alter von 70 Jahren gestorben. Das gab die Familie der Formel-1-Legende in einem Statement bekannt.

Seine Erfolge bleiben unvergesslich

„In tiefer Trauer geben wir bekannt, dass unser geliebter Niki am Montag, den 20.05.2019, im Kreise seiner Familie friedlich entschlafen ist“, heißt es in der Nachricht, die eine Sprecherin der Fluggesellschaft Laudamotion im Namen der Familie schrieb. „Seine einzigartigen Erfolge als Sportler und Unternehmer sind und bleiben unvergesslich. Sein unermüdlicher Tatendrang, seine Geradlinigkeit und sein Mut bleiben Vorbild und Maßstab für uns alle. Abseits der Öffentlichkeit war er ein liebevoller und fürsorgender Ehemann, Vater und Großvater. Er wird uns sehr fehlen.“

Der ehemalige Rennfahrprofi hinterlässt seine Ehefrau Birgit und die Zwillinge Mia und Max (9) sowie drei Kinder aus früheren Beziehungen.