Neu in der ARD-Mediathek: Hochzeitsstrudel und Zwetschgenglück

Einschalten und abschalten

20. November 2020

Noch keine TV-Idee fürs Wochenende? Wir empfehlen euch diesen neuen unterhaltsamen Film in der ARD-Mediathek!

Neu in der ARD-Mediathek: Hochzeitsstrudel und Zwetschgenglück

Als Hanna (Fanny Krausz) unverhofft die Hälfte des Bauernhofes ihrer verstorbenen Großmutter in Niederbayern erbt, wird das Leben der jungen Münchnerin vollkommen auf den Kopf gestellt.
Denn die Testamentsbedingungen haben es in sich!

Vier Wochen muss sie den Hof zusammen mit ihrem Cousin Max (Daniel Gawlowski) bewirtschaften und schlimmer noch: jede Nacht dort verbringen – sonst geht alles an die Kirche. Ein denkbar schlechter Zeitpunkt, denn Hanna ist kurz davor, in Alex’  (Matthias Gärtner) Münchner Kaffeebar mit einzusteigen. Und zufällig ist Alex auch noch der Mann ihrer Träume. Doch Hanna wirft sich ins Abenteuer und versucht, den Spagat zwischen Stadt und Land zu meistern. Doch je länger sie in ihrer alten Heimat ist, desto mehr erkennt sie ihre wahren Sehnsüchte. Sie kommt nicht nur einem Familiengeheimnis auf die Spur, sondern auch ihrem großen Liebesglück …
 
Als Vorlage für den Film diente der gleichnamige 2013 erschienene Roman von Angelika Schwarzhuber. Gedreht wurde die Liebeskomödie im Sommer 2019 in Niederbayern und in München.