Prinzessin Eugenies royale Hochzeit: Alle Infos und Bilder

Am 12. Oktober 2018 gibt sie Jack Brooksbank das Ja-Wort

Gleich zwei royale Hochzeiten in einem Jahr gibt es nur selten. Und diesmal stammen sogar beide aus demselben Königshaus. Nachdem sich im Mai bereits Prinz Harry und seine Meghan das Ja-Wort gaben, treten am 12. Oktober 2018 nun Prinzessin Eugenie (28) und ihr Liebster Jack Brooksbank (32) vor den Altar. Wir haben die wichtigsten Infos und schönsten Bilder.

Update: Ja-Wort vom Winde verweht

Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank haben „ja“ gesagt. In einem traumhaften Hochzeitskleid von Peter Pilotto und Christopher De Vos fuhr die Prinzessin begleitet von ihrem Vater Prinz Andrew bei der St. George's Kapelle vor. Die meterlange Schleppe musste einem herbstlichen Wind in Windsor standhalten. Der Trauung ihrer Enkelin wohnten auch Queen Elizabeth II. (92) und Prinz Philip (97) bei. Nach dem Hochzeitskuss vor der Kirche für die zahlreichen Fans und Schaulustigen bestig das frischvermählte Paar eine opulente, goldene Kutsche. 

Wann findet die Hochzeit von Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank statt?

Am 12. Oktober 2018 tauschen die Tochter von Prince Andrew und Sarah Ferguson und der Geschäftsmann, der bereits mit George Clooneys Tequila-Firma Casamigos zusammenarbeitete, in der St. George's Chapel ihre Eheversprechen aus. Danach lädt die Queen zum Nachmittagsempfang in der St. George's Hall. 

Die Verlobung

Nach sieben Jahren Beziehung ging Jack vor Eugenie auf die Knie und hielt mit einem traumhaften Verlobungsring um ihre Hand an. Mit einem ovalen, rötlichen Padparadscha-Saphir umfasst von Diamanten sieht der Ring dem ihrer Mutter, den Prinz Andrew selbst entwarf, sehr ähnlich. 

Im Januar dieses Jahres verkündete der Palast die Verlobung der beiden Lovebirds. Während der Unternehmer seiner Liebsten bei der Trauung einen Ring anstecken wird, soll er selbst auf einen Ehering verzichten. Das ist für Männer der Königsfamilie nicht ungewöhnlich. So entschied sich auch Prinz William gegen einen Ehering. Sein Bruder Harry hingegen zog einen Ring bei der Hochzeit mit Meghan Markle vor.

Wer sind die Trauzeugen?

Maid of Honour, also erste Trauzeugin, für ihre Schwester wird Prinzessin Beatrice sein. Sie soll während der Zeremonie eine Passage aus „Der große Gatsby“ von F. Scott Fitzgerald lesen. Hintergrund ist, dass der Bräutigam wohl ähnlich wie der Protagonist des Romans mit seinem Charisma und seinen Augen eine beruhigende Wirkung auf Menschen haben soll. 

Das Brautgefolge

Das Brautgefolge, die sogenannte „bridal party“, könnte schon kaum prominenter sein. Mit dabei sind natürlich Prinz George (5) und Prinzessin Charlotte (3), die diesen Job bereits zum dritten Mal in diesem Jahr übernehmen. Natürlich dürfen auch ihre Cousinen Savannah und Isla Phillips nicht fehlen, die Töchter von Peter und Autumn, sowie Zara Tindalls Tochter Mia (4). Eine weitere Brautjungfer ist die fünfjährige Maud, Tochter von Lord und Lady Frederick Windsor, die mit George in eine Schulklasse geht. Auch Robbie Williams und Ayda Fields Tochter Teddy (6) darf sich gemeinsam mit Louis De Givenchy, dem sechsjährigen Sohn von Zoe und Olivier De Givenchy mit einreihen.

Die Gäste

Ganze 800 Gäste (200 mehr als bei Harrys und Meghans Hochzeit) dürfen die royale Hochzeit feiern. Darunter sollen auch die Sänger Ellie Goulding, Ed Sheeran und James Blunt sein. David und Victoria Beckham sowie George und Amal Clooney dürfen natürlich auch nicht fehlen. Ansonsten noch mit von der prominenten Partie sind: Model Naomi Campbell, Schauspielerin Liv Tyler, Model Poppy Delevingne.

Klassische Musik für die Zeremonie

Für die Zeremonie entschied sich das Brautpaar für das klassische „Ave Maria“ und „Panis Angelicus“ von niemand Geringerem gesungen als Andrea Bocelli und  begleitet vom Royal Philharmonic Orchestra.

Die Torte

Wie schon bei der Feier von Prinz Harry und Herzogin Meghan wird es auch bei Prinzessin Eugenies und Jacks Hochzeitsparty keine ganz klassische Hochzeitstorte geben. Stattdessen entschied sich das Paar für einen Red Velvet Cake und Schokoladenkonfekt. Die Konditorin Sophie Cabot verkündete Anfang der Woche, dass ihr die ehrenvolle Aufgabe aufgetragen wurde, die Hochzeitstorte herzustellen.

 

Das Hochzeitskleid

Die Braut trägt ein weißes, langärmeliges Kleid mit Porträt-Ausschnitt und großer Schleife am Rücken von Peter Piloto und Christopher de Vos. Statt eines Schleiers entschied sich die Prinzessin für die Grenville Tiara, die einst ihrer Urgroßmutter Queen Mum gehörte.

Herzogin Meghan, Victoria von Schweden & Co.: Die schönsten royalen Hochzeitskleider >>>