„Rote Rosen“: Gerit Kling geht, Claudia Schmutzler kommt

Bekanntes Gesicht ersetzt die Schauspielerin in der Serie

„Rote Rosen“: Gerit Kling geht, Claudia Schmutzler kommt - Bild 1 „Rote Rosen“: Gerit Kling geht, Claudia Schmutzler kommt - Bild 2 „Rote Rosen“: Gerit Kling geht, Claudia Schmutzler kommt - Bild 3

Mit der 3000. Folge wird Gerit Kling (54) alias Hilli Pollmann bei „Rote Rosen“ aussteigen. Dafür wird schon bald ein neues, alt bekanntes Gesicht in der beliebten TV-Serie zu sehen sein. Claudia Schmutzler (52) soll ab September für die ARD vor der Kamera stehen.

Hilli Pollmann geht auf Weltreise

Wie „Bild“ berichtet wird Hilli Pollmann, gespielt von Gerit Kling, vorerst auf Weltreise gehen. Nach der Jubiläumsfolge ist Schluss. Für Claudia Schmutzler geht's am 2. September mit den Dreharbeiten in Lüneburg los. Für 200 neue Folgen in Staffel 17 spielt sie Astrid Richter. „In der Geschichte kämpft meine Heldin um die Liebe zu einem jüngeren Mann“, erklärt die 52-Jährige gegenüber „Bild“.

Claudia Schmutzler liebt einen jüngeren Mann

Da werden wohl ein paar eigene Erfahrungen mit in die Rolle fließen. Schließlich hat die Schauspielerin, die in den 90er Jahren mit ihrer Rolle als Schwester Stefanie in der Sat1-Serie „Für alle Fälle Stefanie“ bekannt wurde, selbst einen jüngeren Mann an ihrer Seite. 17 Jahre Altersunterschied liegt zwischen ihr und Freund Sönke Schnitzer (35).  

 

Das könnte Sie auch interessieren:
19. Staffel „Die Rosenheim-Cops“ kommt im Herbst
„Der Bergdoktor“: Dreharbeiten zu 13. Staffel laufen
10 überraschende Fakten zu „Der Bergdoktor“
„Die Lindenstraße“ wird nach 34 Jahren eingestellt