Hoch, höher, am höchsten: die faszinierendsten Bauwerke der Welt

Dem Himmel so nah

Das Burj Khalifa ist das derzeit höchte Gebäude der Welt 242 Meter über dem Meer 1.200 Meter über dem Abgrund schwebt der Grand Canyon Skywalk 167 Meter befördert einen der „High Roller“ nach oben 191 Meter geht es in die Höhe bis zur Dachterrasse des „Marina Bay Sands Hotel“

Wer sich traut, kann von diesen Wolkenkratzern, Riesenrädern oder gläsernen Plattformen die tollsten Aussichten genießen - Höhenangst sollte man hier aber besser nicht haben. Beeindruckend, aber auch ein bisschen angsteinflößend - das sind die höchsten Gebäude der Welt.

Burj Khalifa
828 Meter ragt das zurzeit höchste Gebäude der Welt über Dubais Skyline empor. Aber das ist nicht der einzige Rekord des Wolkenkratzers. Mit 189 Etagen hat er auch die meisten Stockwerke. Im 122. befindet sich das Restaurant „At. Mosphere“, das höchst gelegene Restaurant der Erde. Und in den unteren Etagen kann man im edlen „Armani-Hotel“ wohnen, dass der Modeschöpfer hier eigenhändig gestaltet hat.

Sirocco Restaurant
242 Meter über Bangkok hat man auf der Open-Air-Terrasse des „Sirocco Restaurants“ einen atemberaubenden Blick über die Millionen-Metropole. Und der rief bereits Hollywood auf den Plan: Im Film „Hangover 2“ war die „Sky Bar“ Schauplatz für einen turbulenten Männerabend. Seitdem wird hier der Drink „Hangovertini“ ausgeschenkt.

Skywalk
1.200 Meter über dem Abgrund schwebt der Grand Canyon Skywalk. Das Besondere an der hufeisenförmigen Aussichtsplattform: Der Boden ist komplett durchsichtig. Ein etwa sieben Zentimeter dicker Glasboden ermöglicht einen spektakulären Blick in die Tiefe. Dort schlängelt sich der Colorado River durch die Schlucht, eingerahmt von fast senkrecht abfallenden Felswänden.

High Roller Las Vegas
167 Meter befördert einen der „High Roller“ nach oben. In Las Vegas steht das höchste Riesenrad der Welt und lockt zahlreiche Touristen an. Tagsüber beeindruckt das Rad allein durch seine Größe, nachts bringen es 2.000 LED-Lampen zum Erstrahlen. Doch die Konkurrenz schläft nicht – bis 2017 soll das 190 Meter hohe „New York Wheel“ entstehen.

Sand Skypark
191 Meter geht es in die Höhe bis zur Dachterrasse des „Marina Bay Sands Hotel“. Auf einer Fläche von 1,2 Hektar findet man hier einen gepflegten Garten mit exotischen Blumen und Bäumen. Wer vom ganzen Staunen eine Abkühlung braucht, kann sich im weltweit größten Infinity-Pool erfrischen und den Rundumblick über Singapur genießen.