Blumige Aussichten: So bleiben frische Blumen lange schön

Blumige Aussichten: So bleiben frische Blumen lange schön

Kaum gekauft und schon verwelkt? Schade, wenn frische Blumen oder üppige Sträuße schon nach kurzer Zeit die Köpfe hängen lassen. Mit diesen vier Tipps hält die Blütenpracht besser und bleibt noch lange schön.

Strauß frischer Blumen in Rosatönen
© picture alliance
Mit diesen Tricks bleiben Blumensträuße und frische Blumen länger schön.

Auf den Anschnitt achten

Frische Blumen, die länger als zehn Minuten aus dem Wasser waren, sollten angeschnitten werden. Dazu die Stiele mit scharfem Messer 3-5 cm schräg abschneiden. 

Die richtige Wassertemperatur 

Blumenwasser sollte zimmerwarm sein und alle 2-3 Tage ganz ausgewechselt werden. Blumen mit holzigen Stielen wie Rosen halten länger, wenn man die Enden kurz in kochendes Wasser hält.

Der beste Standort

Zugluft, direktes Sonnenlicht und Zigarettenschwaden sowie Heizungswärme lassen die Blumen schneller verblühen. Auch Nähe zu Obst meiden: Es setzt Gase frei, die das Welken beschleunigen.

Fäulnisprozesse vermeiden

Dazu regelmäßig Blätter im Wasser entfernen. Etwas Zucker oder eine halbe Aspirin als Nährlösung ins Wasser geben. Nachts in einen kühlen Raum stellen.

Lade weitere Inhalte ...