Neue Besetzung für „Lena Lorenz“: Hauptdarstellerin Patricia Aulitzky verabschiedet sich

Die Erfolgsserie künftig mit neuer Protagonistin

Seit vier Jahren ist Patricia Aulitzky als Hebamme „Lena Lorenz“ in der gleichnamigen Erfolgsserie im Einsatz. Nun verabschiedet sich die 38-Jährige von ihren treuen Zuschauern und macht Platz für Schauspielkollegin Judith Hoersch.

Update: Dreharbeiten für 21. Folge von „Lena Lorenz“ beendet

Die Dreharbeiten zur neuen Staffel von „Lena Lorenz“ sind abgeschlossen. Wie das Traunsteiner Tagblatt berichtet, standen die Darsteller der Serie seit dem 9. Juli 2019 im Berchtesgadener Land vor der Kamera. Die erste der vier neuen Folgen mit Judith Hoersch als neuer Hauptdarstellerin lief am 6. August bereits im ORF. Ab 5. September 2019 wird sie im ZDF zu sehen sein.

+++

Rund 6 Millionen Menschen begeisterte Schauspielerin Patricia Aulitzky in der Rolle der etwas eigensinnigen, leidenschaftlichen Hebamme, die in den Berchtesgadener Alpen immer wieder mit besonderen Schicksalen konfrontiert wird. In den vergangenen Folgen begeisterte sie mit ihrer authentischen Art und ihrem natürlichen Instinkt und der Professionalität, mit der sie ihren Arbeitsalltag sowie das Zusammenleben im Familienbetrieb mit Mutter Eva, Großvater Leo und Teilhaber Basti meisterte.

Noch vier Folgen mit Originalbesetzung

In noch vier weiteren Episoden, die im Herbst im ZDF gezeigt werden sollen, wird Aulitzky als Protagonistin zu sehen sein. Dann ist nach insgesamt 14 Folgen Schluss, wie sie ihre Fans durch einen Post auf ihrer Facebook-Seite wissen ließ. 

Ich durfte dieser modernen eigenwilligen, starken Frau in den letzten vier Jahren in 14 wunderbaren Filmen Leben einhauchen. Dafür bin sehr dankbar,

erklärt die schöne Aktrice dort und bedankt sich auch für die Treue der „Lena Lorenz“-Zuschauer.

 

 

Ein Abschied und ein Neuanfang

Ein Abschied, der sowohl für die Schauspielerin als auch für die Serie gleichzeitig einen Neuanfang bedeutet. „Ich werde mein tolles Team und das wunderschöne Berchtesgadener Land sehr vermissen, aber für mich ist es einfach Zeit für neue Herausforderungen“, so Aulitzky. 

Der Ausstieg der Protagonistin bedeutet jedoch nicht auch das Ende der TV-Serie. Wie der Sender gegenüber dem kurier.at bestätigte, wird Judith Hoersch künftig in der Hauptrolle zu sehen sein: „Mit Judith Hoersch konnte eine sehr überzeugende und sympathische Schauspielerin gewonnen werden, die ab den kommenden Dreharbeiten im Mai die Titelrolle als Lena Lorenz übernimmt“.

 

 

Im Herbst haben „Lena Lorenz“-Fans der ersten Stunde jedoch noch Gelegenheit, sich von Hauptdarstellerin Patricia Aulitzky zu verabschieden. Der genaue Sendetermin für die vier letzten Folgen in Originalbesetzung wird vom ZDF noch bekanntgegeben.

Das könnte Sie auch interessieren:
„Der Bergdoktor“: Dreharbeiten zu 13. Staffel laufen
10 überraschende Fakten zu „Der Bergdoktor“
„Rote Rosen“: Gerit Kling geht, Claudia Schmutzler kommt
19. Staffel „Die Rosenheim-Cops“ kommt im Herbst
„Die Lindenstraße“ wird nach 34 Jahren eingestellt