Meghan & Prinz Harry: Die ersten Bilder von „Baby Sussex“

Erster öffentlicher Auftritt des kleinen Prinzen

Seit Wochen wartet die ganze Welt gebannt auf die großen Neuigkeiten aus dem britischen Königshaus. Nun verkündeten Meghan Markle (34) und Prinz Harry (37) endlich die Ankunft von „Baby Sussex“! 

Mit stetig wachsender Babykugel zeigte sich Herzogin Meghan regelmäßig an der Seite ihres Liebsten bei Veranstaltungen in der Öffentlichkeit. Selbst hochschwanger bewies die Amerikanerin noch ihr Händchen für Stil und stolzierte auf schwindelerregend hohen Absätzen von Termin zu Termin. 

Meghan fehlt beim Geburtstag der Queen

Ausgerechnet am Ostersonntag fehlte sie jedoch beim traditionellen Besuch der Royals in der St. George's Kapelle auf Schloss Windsor. Zudem feierte auch Königin Elizabeth II. am Sonntag ihren 93. Geburtstag. Ob das achte Urenkelkind der Queen wohl am gleichen Tag das Licht der Welt erblickt hat?

Die süßesten Bilder der europäischen Königskinder >>>

Die Geburt ihres ersten Kindes möchten der Herzog und die Herzogin von Sussex jedoch weitestgehend aus der Öffentlichkeit halten. So hieß es in einem Statement aus dem Palast:

Ihre königlichen Hoheiten haben die Entscheidung getroffen, die Pläne über die Ankunft ihres Babys privat zu halten. Der Herzog und die Herzogin freuen sich darauf, diese aufregende Nachricht mit jedem zu teilen, wenn sie die Möglichkeit hatten, privat als Familie zu feiern.

Nachdem Prinz Harry und Herzogin Meghan die Schwangerschaft im Oktober letzten Jahres verkündet hatten, kam man schnell zur Annahme, der Geburtstermin könnte im April oder Mai liegen. Es müsste also nun jederzeit so weit sein. Laut der britischen „The Sun“ soll auch Meghans Mutter Doria Ragland bereits in London angekommen sein.

Der Countdown für „Baby Sussex“ läuft

Ein weiteres Indiz, das dafür sprechen könnte, dass „Baby Sussex“ eventuell schon das Licht der Welt erblickt hat, ist ein Post der jungen Royals auf ihrem Instagram-Profil. Dort hatten die werdenden Eltern darum gebeten, auf Geschenke für ihr Baby zu verzichten und stattdessen lieber einige Wohltätigkeitsorganisationen zu unterstützen. Für die großzügigen Spenden bedankte man sich „im Namen des Herzogs und der Herzogin (und Baby Sussex)“. 

Update (26.4.2019): Krankenwagen gesichtet

Während Royal-Experten noch immer rätseln, wann das erste Kind von Harry und Meghan nun zur Welt kommen könnte, wurde mittlerweile ein Krankenwagen vor ihrem Anwesen in Frogmore Cottage gesichtet. So scheint das Ärzte-Team bereits auf Abruf bereitzustehen. Es könnte also jederzeit losgehen. Liegt Meghan bereits in den Wehen? Auch der Königshaus-Experte Chris Ship erklärte heute Morgen gegenüber „ITV“ bereits, er sei sicher, dass das Baby heute zur Welt kommen werde. 

Der werdende Vater besuchte am Tag zuvor noch gemeinsam mit Schwägerin Catherine den Gottesdienst zu Ehren des Anzac Day in Westminster Abbey und schien gut gelaunt und entspannt. 

Baby-Besuch von William & Kate?

Am Ostersonntag sollen Kate und William bereits am Frogmore Cottage gesichtet worden sein.  Ein ungewöhnlicher Zeitpunkt für einen Besuch, immerhin war der Terminkalender der Royals an diesem Tag besonders voll. Doch neben dem traditionellen Ostergottesdienst und dem Geburtstag der Queen fand das Paar dennoch Zeit, zum Anwesen von Harry und Meghan zu fahren. Waren sie wohl dort, um das jüngste Familienmitglied zu begrüßen? Ein Insider erklärte gebenüber der Zeitschrift Bazaar: „William und Catherine haben Meghan besucht, weil sie nicht zum Gottesdienst kommen konnte. Sie wollten ihre Unterstützung zeigen und sehen, wie es ihr geht.“

Update (6.5.2019): „Baby Sussex“ ist da!

Endlich! Nach Wochen der Spekulation verkündeten Prinz Harry und seine Meghan nun höchstpersönlich auf ihrem Instagram-Account die Geburt des royalen Sprosses. Und es ist ein Junge! Das Geschlecht ihres Erstgeborenen hatte das Paar zuvor nicht bekannt gegeben. 

Das Posting zeigt lediglich ein dunkelblaues Bild mit der Aufschrift „Es ist ein Junge!“. Dazu schreibt das Paar:

Wir freuen uns zu verkünden, dass Ihre königlichen Hoheiten, der Herzog und die Herzogin von Sussex, ihr erstes Kind am frühen Morgen des 6. Mai 2019 willkommen heißen durften.

Der kleine Prinz wiegt 3.260 Gramm. Weiter heißt es in dem Statment: „Die Herzogin und das Baby sind beide gesund und es geht ihnen gut, und das Paar bedankt sich beim Volk für die Vorfreude und die Unterstützung in dieser besonderen Zeit in ihrem Leben.“

Weitere Details sollen in den nächsten Tagen folgen.